Betsson

Lionel Messi gewinnt den ersten Titel mit Argentinien und Betsson ist mit seinen Sponsor-Platzierungen mit dabei! (Bildquelle: media.tycsports.com)

Was für ein Wahnsinnscoup für die Betsson Group. Der womöglich beste Fußballspieler der Welt, Lionell Messi (Franz ‘Der Kaiser’ Beckenbauer und Lothar Matthäus spielen ja nicht mehr professionell) gewinnt den ersten großen langersehnten Titel mit der argentinischen Nationalmannschaft im Alter von 34 Jahren und das Logo des Glücksspielanbieters ist mittendrin. Ein goldener Schnappschuss bringt dabei Betsson sehr gut in Position, um im fußballverrückten Südamerika seine Marktposition weiter ausbauen zu können. Hierbei konnte das Unternehmen der Glücksspielbranche erst zum Jahresanfang den Erwerb einer Lizenz gemeinsam mit dem Partner Binbaires S.A. – Intralot und Casino de Victoria S.A. in Buenos Aires umsetzen. Als ein Sponsoring-Partner der Copa America mit dem Titelgewinn der Argentinier um Superstar Messi wird die Reichweite sicher weiter ausgebaut werden können

Sponsoring zahlt sich für Betsson aus

Die Welt blickt auf den Sieg von Messi und seinen Mitspielern im Finale gegen Brasilien mit Superstar Neymar und Betsson darf sich im Hintergrund über das schon jetzt supererfolgreiche Engagement als Sponsor der Copa América freuen. Das große Arrangement in Südamerika hat sich der schwedische Glücksspielkonzern einiges kosten lassen. Allein die Verschiebung durch die anhaltende Corona-Pandemie von 2020 auf 2021 hat in Sachen Marketingauslagen einiges durcheinandergebracht. Dazu kommt der teilweise Einbruch des wichtigen Deutschland-Geschäfts, wo aufgrund der neuen Glücksspielgesetze Live Casinos vorerst keine Genehmigung erhalten und virtuelle Automatenspiele sowie auch Poker online mit einer Spieleinsatzsteuer sowie Einsatzlimits belangt wird.

Dass es in europäischen Märkten immer schwieriger wird, nachhaltig zu expandieren, da immer mehr Länder auf Beschränkungen aus sind, verstärkt Betsson sein Engagement im lateinamerikanischen Fußball und hat sich als offizieller regionaler Sponsor der CONMEBOL Copa América 2021 gut positioniert. Die Zielgruppe an Spielgästen für das Live Casino online sowie Virtual Sports und Slots wetten selbstverständlich auch gern auf Sport und der Betreiber aus Schweden hat alles im Angebot. Da sich Betsson ausschließlich auf lizenzierten Märkten bewegt, lassen sich auch keine Experimente in Europa umsetzen, um beispielsweise ein Online Casino ohne Sperrdatei und Deutschland anzubieten. Dafür ist die bestehende Sportwettenkonzession und die angestrebte deutsche Lizenz zu wertvoll, als das alles mit einem nicht gesetzeskonformen Angebot aufs Spiel zu setzen.

In den Jahren 2020 und 2021 expandiert die Betsson Group in Lateinamerika mit zahlreichen Markterschließungen in Argentinien, Brasilien, Kolumbien und Mexiko sowie ausgeprägten Sponsoring-Aktivitäten in Peru. Mit dem Werbeeffekt der Copa, um die Vorzeigemarke Betsson wird Schwede in der Region weiter an Präsenz gewinnen.

Welche Ambitionen verfolgt der Betreiber?

Für Betsson war es Neuland, als Turnier-Sponsor an einem solch großen Sportereignis mitzuwirken. Hierbei hat auch Corona kein Einfluss genommen, die Chance wahrnehmen zu können, da das in Stockholm börsennotierte Unternehmen, zum ersten Mal Gespräche mit dem südamerikanischen Fußballverband aufgenommen hatte, da war noch lange keine Rede von dem Ausbruch eines weltumfassenden Virus auf dem Fischmarkt im chinesischen Wuhan. Nach einem Jahr fast ohne Zuschauer in den Fußballstadien durften nach vielen Diskussionen im Stadion Maracana immerhin fast 8.000 Fans das Finale zwischen den ewigen Rivalen Brasilien und Argentinien verfolgen.

Beim Sport geht es wieder aufwärts und davon profitieren letztlich auch Betsson mit seiner groß aufgelegten Wettplattform und den dazugehörigen Casino Spielen von Roulette und Blackjack bis hin zu Live Casino Shows wie Crazy Time. Dabei hat der Betreiber mittlerweile das Live Casino mit einer besonderen Bandbreite versehen, um in verschiedenen Märkten auf die Bedürfnisse der Spieler eingehen zu können. Das gilt natürlich auch für die Sprache und mit Evolution, Playtech, Pragmatic Play und Authentic Gaming kann Betsson bei vielen Kunden punkten, denn spanisch, italienisch und auch portugiesisch können die Live Provider bei einigen Casinotischen anbieten.

Generell hat sich in den letzten beiden Jahren in Lateinamerika herausgestellt, dass die Live Dealer Spiele über ein besonderes Wachstumspotenzial verfügen. Hierbei hat Ezugi beispielsweise ein Gaming Bar Peru Casino Live Studio eingerichtet, was durch Live Dealer betrieben wird, die gleichzeitig Cirque du Soleil Entertainment bieten. Evolution ist in Kolumbien als erster Provider im Land im Zamba Casino live gegangen und hier zeigt sich bereits, wo Betsson hin will, nämlich in die sich öffnenden Wett- und Casino-Märkte in der gesamten Latam-Region. In den USA hat sich Betsson eine Beteiligung an TG Lab gesichert, um auch in Nordamerika in Zukunft aktiv werden zu können.

Mit dem Traumfinale Brasilien gegen Argentinien und leuchtenden Betsson Werbebanden hat sich das Sponsoring gelohnt. Nebenbei durften die Schweden über die CONMEBOL Copa America Branding-Assets für die eigene Plattform Colbet in Kolumbien nutzen, wenn die Nationalmannschaft spielt.

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bislang keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.