American Roulette LiveGenießen Sie die Spannung und den Charm des traditionellen Spiels mit einem echten Croupier um echtes Geld durch eine authentische Atmosphäre beim Online-Glücksspiel, wann immer Sie wollen. Live American Roulette erleben Sie in Echtzeit per Live-Stream aus einem Casino Studio oder es wird direkt aus einer Spielbank im Internet übertragen. In diesem Ratgeber werden wir Sie über die Chancen, Spielregeln, Tricks für Ihre Strategie und Unterschiede zu anderen Varianten informieren. Mit unserer kompakten Spielanleitung werden Sie legale Roulette Casinos aufsuchen können und mehr Freude haben, auf die Ergebnisse im Kessel zu wetten. Wir erklären Ihnen, wie Sie live Amerikanisches Roulette online spielen können, was Sie am Tisch erwartet und welche Wettmöglichkeiten die besten Gewinnchancen bieten.

Was ist American Roulette Live?

Amerikanisches Roulette ist eine Variante des klassischen Roulettes, ein Spiel, das in den Spielbanken seit rund zwei Jahrhunderten Bestand hat. Gleichwohl die Roulette Geschichte beschreibt, dass American Roulette live, virtuell oder direkt in der Spielbank die ursprünglichste Art darstellt. Das liegt an der Doppel-Null, der Double Zéro, die dem Casino Anbieter einen höheren Hausvorteil beschert. Die Regeln des amerikanischen Roulettes sind dabei einfach und leicht verständlich. Beim diesem Roulette Spiel gibt es ein sich drehendes Wheel mit roten und schwarzen Feldern, einen Einsatztisch, eine Kugel aus Keramik sowie Spieler und Live Dealer.

Die Spielteilnehmer sind dazu angehalten, zu jeder Runde auf die ihnen dargebotenen Einsatzmöglichkeiten Wetten abzuschließen. Der amerikanische Roulettekessel besteht aus 38 Feldern mit Zahlen von 1 bis 36 sowie 0 und 00. Die Zahlen von 1 bis 36 sind abwechselnd auf den roten und den schwarzen Feldern verteilt, während die 0 und die 00 grün markiert sind. Die Gewinntabelle spiegelt beim American Roulette Live die Zahlen auf dem Kessel und mehrere zusätzliche Sektoren wider, auf die Sie Ihre Wetten platzieren können. Das Hauptziel von American Roulette ist es, vorhersagen zu können, in welches nummerierte Fach oder in welchen farbigen Bereich die Roulettekugel fallen wird, sobald sich der Wheel dreht.

Verwechseln Sie die Einfachheit dieses Kesselspiels nicht mit einem langweiligen Spielablauf. Amerikanisches Roulette hat Generationen überlebt und immer wieder bewiesen, dass es sowohl für erfahrene Spieler als auch für Anfänger eines der unterhaltsamsten und traditionellen Glücksspiele bleiben wird. Doch bevor Sie im Live Online Casino Echtgeld einsetzen, sollten Sie mehr über die Regeln und Strategie von American Roulette live erfahren, um Ihre Chancen auf einen Gewinn zu erhöhen!

Grundlagen und Regeln

Das Spielprinzip im American Roulette Live Casino ist einfach und verständlich. Im Grunde wetten Sie darauf, wo die Kugel landen wird. Vor jeder Drehung müssen Sie Ihren Einsatz in Form von Chips auf die entsprechenden Felder auf dem Tableau am Tisch platzieren, deren Wert Sie vorab regulieren können. Der Live Dealer dreht den Kessel in eine Richtung und wirft die Kugel in die entgegengesetzte Richtung, wobei Sie noch Zeit haben zu wetten, so lange, bis der Croupier keine Einsätze mehr annimmt „Nichts geht mehr“ oder „Rien ne va plus“ beziehungsweise läuft die Einsatzzeit auf dem Spielfeld des Live Casinos ab.

Nachdem sich das Rad gedreht hat und das Ziel der Kugel mit Ihrem Einsatz übereinstimmt, haben Sie das American Roulette Spiel gewonnen! Alle Spieler, deren Einsätze gewonnen haben, werden ausgezahlt, während die verlorenen Wetten vom Tisch an das Casino übergehen. Der wahre Nervenkitzel von American Roulette Live liegt in den verschiedenen Wettmöglichkeiten, bei denen Sie mit Tricks und Strategie vorgehen können, wie Sie es möchten, um einen Gewinn einzufahren. Sie können Ihre Einsätze auf eine einzige Wette platzieren oder auf eine Kombination von unterschiedlichen Setzmöglichkeiten verteilen.

Bei den Wettmöglichkeiten ist die Roulette Tisch Erklärung auf das Wettlayout bezogen in zwei Bereiche unterteilt: Einzelne Zahlen und Gruppenwetten. Diese umfassen die beiden wesentlichen Arten für Roulette-Wetten, das heißt, es gibt die Innen- und Außenwetten auf dem Tableau. Je nachdem, auf welche Art von Wette Sie Ihre Jetons setzen, variieren die Gewinnwahrscheinlichkeiten und Auszahlungen. Die wichtigste Regel lautet: Je mehr Wetten Sie abschließen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit auf einen Gewinn. Wobei Sie mehr gewinnen, wenn Ihre Vorhersage auf die korrekte Zahl im Kessel aufgeht, als mit einer Prognose, dass beim American Roulette eine ungerade Zahl oder bestimmte Farbe am Ende der Session zum Vorschein kommt.

American Roulette Regeln

American Roulette Live Casino Spiel
  • 38 Felder im Kessel mit Doppelnull, RTP 94,74 %
  • Sie können Wettmöglichkeiten kombinieren
  • Sie können auf der Roulette Rennbahn schnell Wetten platzieren
  • Einsätze sind möglich bis der Croupier keine Wetten mehr akzeptiert
  • Die Auszahlung erfolgt nach der Gewinntabelle
  • Ergebnis Null oder doppelte Null – die Bank gewinnt oder Sie wetten drauf (z.B. 5 Zahlen Nachbar-Wette)

Erklärung der Wettmöglichkeiten

Es gibt verschiedene Arten von Wetten beim American Roulette live, wobei nur vereinzelt Unterschiede im Vergleich zum French Roulette gibt. Als Grundlage dienen Ihnen die Einzelwetten, bei denen Sie auf ein oder mehrere der 38 Fächer wetten können. Wenn Sie auf mehr als nur eine einzelne Zahl setzen, dann sprechen wir von Gruppenwetten, Serien oder Nachbarwetten. Hierbei wird auf benachbarte Zahlen oder kleine Zahlengruppen gesetzt, während die Außenwetten größere Zahlengruppen oder Roulette Serien umfassen. Schauen wir uns die Innen- und Außenwetten beim American Roulette an.

Innenwetten

Wetten auf eine einzelne Zahl, benachbarte Zahlen oder kleine Zahlenfolgen werden als Innenwetten bezeichnet. Sie können demzufolge auf ein einzelnes Feld (Single Number Bet) oder mehrere von 0 bis 36 Tipps abgegeben. Außerdem sind Wetten auf Nachbarzahlen und Reihen auf dem Setzfeld. Hierbei lassen sich zwischen zwei und sechs Zahlen gleichzeitig in einer Wette platzieren sowie. Nutzen Sie die Rennbahn als Grundlage, dann befinden sich die verschiedenen Arten von Innenwetten auf dem Racetrack. Die wichtigsten innen liegenden Wettoptionen erklären wir Ihnen kurz:

  • Straight-Up-Wette: Dieser Einsatz wird direkt auf eine einzelne Zahl getätigt, einschließlich 0 und 00. Die Auszahlung für diese Wette beträgt 35 zu 1.
  • Split Bet: Wette auf zwei benachbarte Zahlen. Dieser Einsatz wird auf die Linie zwischen den benachbarten Zahlen platziert, einschließlich 0 und 00. Die Auszahlung beträgt 17 zu 1.
  • Street Bet: Setzen Sie auf alle drei Zahlen in einer Reihe, um eine Roulette Straße zu bilden. Platzieren Sie Ihre Einsätze auf der Linie am Ende der Reihe. Die Auszahlung beträgt 11 zu 1.
  • Corner Bet: Setzen Sie auf eine Gruppe von vier Zahlen und platzieren Sie Ihren Einsatz auf die mittlere Ecke, die diese vier Zahlen verbindet. Die Auszahlung beträgt 8 zu 1.
  • Five Bet: Setzen Sie auf 0, 00, 1, 2 und 3 und platzieren Sie Ihre Jetons an der Ecke von 0 und 1. Die Auszahlung beträgt 6 zu 1.
  • Line Bet: Setzen Sie auf eine Gruppe von sechs Zahlen oder zwei Reihen mit drei Zahlen. Platzieren Sie Ihren Einsatz an der Ecke, die sie von den nächsten beiden Reihen trennt. Die Auszahlung beträgt 5 zu 1.

Außenwetten

Bei den Wetten, die Sie auf die anderen Bereiche des Rades setzen und die größere Zahlengruppen umfassen, sprechen wir von Außenwetten. Dies sind die allgemeineren Wetten und auch die beliebtesten Setzmöglichkeiten beim amerikanischen Roulette. Es handelt sich dabei um die Wetten auf Rot oder Schwarz und Gerade oder Ungerade, die auch als einfache Chancen aufgrund der hohen Gewinnchance bezeichnet werden. Nachfolgend finden Sie die verschiedenen Arten von Außenwetten, die Sie beim American Roulette tätigen können:

  • Kolonnen-Wette: Mit dieser Wette können Sie auf eine ganze Kolonne von Zahlen setzen. Die Jetons platzieren Sie auf eine vertikale Reihe von Zahlen. Die Auszahlung beträgt 2:1.
  • Dutzend-Wette: Platzieren Sie Ihren Einsatz auf eine Gruppe von 12 Zahlen. Die Jetons werden auf eines der drei Felder an der Seite des Tisches platziert und decken jeweils ein Dutzend ab: Zahlen 1 bis 12, Zahlen 13 bis 24 und Zahlen 25 bis 36. Die Auszahlung beträgt 2:1.
  • Auf die Farbe wetten: Setzen Sie auf alle roten oder alle schwarzen Zahlen. Die Einsätze werden auf das Feld “Rot” für die roten Zahlen oder auf das Feld “Schwarz” für die schwarzen Zahlen gesetzt. Die Auszahlung ist 1 zu 1.
  • Wetten Sie auf gerade oder ungerade: Hierbei lautet Ihre Prognose, dass die Gewinnzahl entweder eine gerade oder eine ungerade Zahl ist. Die Jetons werden auf das Feld “Gerade” für alle geraden Zahlen oder auf das Feld “Ungerade” für alle ungeraden Zahlen gesetzt. Die Auszahlung ist 1 zu 1.
  • Wetten auf niedrige oder hohe Zahlen: Sie platzieren Ihren Spieleinsatz auf das Feld “Niedrig” für die Zahlen 1 bis 18 oder das Feld “Hoch” für die Zahlen 19 bis 36. Die Auszahlung erfolgt 1:1.
Roulette Sonderregel Surrender

Die Doppelnull beim amerikanischen Roulette kann schon manchmal frustrierend sein sowie bei all den anderen Arten auch. Nutzen Sie daher die Möglichkeit, nach Versionen mit der Surrender Regel zu suchen. Diese außergewöhnliche Spielregel ist trotz ihrer Beliebtheit nur selten in den besten Live Casinos zu finden. Aber wenn Sie genau hinschauen, finden Sie immer Anbieter, sowohl online als auch offline, in denen diese Sonderregel gilt. American Roulette Surrender ist im Grunde Ihr Freund, denn es wirkt sich größtenteils zu Ihren Gunsten aus.

Sie können mit dieser Regelung im besten Fall einen Teil Ihres Einsatzes zurückzubekommen. Die einzige Bedingung dafür ist, dass die Kugel entweder auf der Null oder der Doppelnull landet. Dies bedeutet auch, dass die Sonderregel eine erhebliche Auswirkung auf den Hausvorteil hat, der dadurch stark reduziert wir. Der folgende Gesichtspunkt hat hierbei besonderes Gewicht: Beim Surrender Roulette wird die Rückzahlung nur möglich sein, wenn Sie mit Außenwetten spielen. Darunter Tipps auf Rot/Schwarz, hohe/niedrige Zahlen, Ungerade/Gerade, Dutzend und Kolonne.

Um den Mechanismus besser zu erklären, stellen Sie sich folgendes Szenario vor: Sie verlieren einen Coup auf rote Zahlen oder die Zahl 13, sodass die Kugel auf einer der beiden Null-Fächer den Dreh beendet. Ihr Einsatz ist normalerweise weg, doch durch die Surrender Regel wird dieser gesplittet und zur Hälfte an Sie zurückgezahlt. Diese Regel lässt Sie einen Null-Coup nicht gewinnen, allerdings können Sie einen Einsatzanteil absichern, was für eine ausbalancierte Bankroll-Strategie sicher von Vorteil ist. Mit Surrender können Sie dementsprechend teilweise die niedrigere Auszahlungsquote im Live American Roulette Casino ausgleichen.

Das Interessante an „Surrender“ ist, dass es nach genau den gleichen Bedingungen funktioniert wie „Le Partage“. Der Unterschied zwischen den beiden besteht darin, dass „Surrender“ nur dann zum Tragen kommt, wenn die Gewinnzahl entweder die einfache Null oder die Doppelnull ist. Bei Anwendung der „Surrender-Regel“ verringert sich der Hausvorteil von 5,26 % auf 2,63 % für alle Außenwetten.

Sonderregeln

  • Es gibt verschiedene Regeln bei einer Nullrunde
  • En Prison für French Roulette – verlorenen Einsatz freispielen
  • Surrender und La Partage erstatten den halben Einsatz bei einem 0-Coup
  • Nicht immer wird Roulette Surrender offen kommuniziert
  • Fragen Sie im Online Casino beim Live Dealer im Chat nach der Sonderregel
  • An VIP Tischen können Sie oft mit dem Croupier Sonderregeln aushandeln
  • Es ist möglich, dass Surrender ausschließlich ab einer vorgegeben Einsatzhöhe greift
  • Tipp: Alles über Live Casino Roulette Regeln im Ratgeber nachlesen!
Tipps und Tricks für Amerikanisches Roulette

Die wichtigste Voraussetzung für das Spielen jeder Roulette-Variante ist eine gehörige Portion Glück. Es gibt Strategien, über die Sie sich informieren können, um Ihre Gewinnwahrscheinlichkeit zu erhöhen, aber bei einem Glücksspiel wie Roulette gibt es keine verbindliche Taktik zum Gewinnen. Alle Wetten auf dem Tisch, ob allgemeine oder spezielle Setzmöglichkeiten, haben alle eine Chance, in einer bestimmten Runde zu gewinnen. Logischerweise haben Außenwetten eine höhere Gewinnwahrscheinlichkeit, weil sie eine größere Anzahl von Zahlen abdecken, was jedoch durch die niedrigere Gewinnquote bei der Auszahlung wieder ausgeglichen wird. Für die ersten Erfahrungen bietet es sich an in Playtech oder Evolution Online Casinos mit Bonus oder Spielgeld die RNG-Versionen zu testen.

Je spezifischer Sie wetten, desto höher ist der potenzielle Gewinn. Je mehr Einsätze Sie platzieren, desto höher sind Ihre Gewinnchancen. Machen Sie sich also nicht zu viele Gedanken darüber, ob Sie bei jedem einzelnen Wurf in den Kessel gewinnen, sondern versuchen Sie es einfach weiter. Beim Roulette werden Sie nie vorher wissen, oh heut vielleicht Ihr Glückstag ist! Verzichten Sie lieber auf typische Roulette Phänomene wie Kesselgucken, das funktioniert im American Roulette Live Casino nicht. Ebenso wenig ist dem Roulette Farben System zu vertrauen, das größtenteils auf Permanenzen aufbaut.

Hierbei wird eine möglichst weit zurückreichende Roulette Statistik verwendet, um an einem Tisch Tendenzen zu erkennen. Die beste Strategie gibt es ohnehin nicht. Es existieren zwar eine Reihe verschiedener Methoden, von dem weitverbreiteten Martingale-System bis hin zu weniger bekannten Taktiken, aber keine garantiert Ihnen einen Gewinn. Prinzipiell ist es gut, eine Strategie anzuwenden, um Ihre Bankroll im Blick zu haben, aber erwarten Sie keine Wunder und verschwenden Sie kein Geld für irgendwelche Tricks. Das Kessel-Glücksspiel hat sich schließlich aus gutem Grund seit Jahrhunderten in den besten Casinos bewährt.

Tipps & Tricks

  • Roulette Strategien sind mit Risiko verbunden und abhängig vom Guthaben
  • Konzentrieren Sie sich auf die Wetten mit den besten Chancen
  • Wählen Sie Wettoptionen nicht nach dem möglichen Gewinn
  • Die Martingale Strategie ist bekannt, der Erfolg jedoch oft vom Budget abhängig
  • D’Alembert, Paroli-Spiel oder das Dutzend Raster verlangen nach hohem Spielkapital
  • Spielen Sie American Roulette Surrender Versionen, um die RTP-Rate zu erhöhen
  • Testen Sie mit First Person American Roulette in Evolution Casinos Ihre Taktik zuerst

American Roulette live ist und bleibt ein Spiel des Zufalls. Es spielt keine Rolle, ob Sie mit Tipps und Tricks agieren und mit Roulette Permanzen die Statistik als Hilfsmittel verwenden, am Ende entscheidet der Zufall darüber, in welchen der Fächer die Kugel liegen bleibt.

Unterschied Amerikanisches Roulette Europäisches Roulette

Haben Sie schon einmal in einem Online Casino gespielt und festgestellt, dass es zwei oder mehr Versionen beim Roulette gibt? Zwei der am häufigsten anzutreffenden Varianten sind das European und American Roulette. Diese beiden Arten sehen sich verdächtig ähnlich. Den einen oder anderen Unterschied Französisches und Amerikanisches Roulette gibt es dennoch. Was sind die Unterschiede? Offensichtlich ist beim Vergleich dieser beiden Spiele, dass American Roulette live eine zusätzliche Zahl 00 hat. Dadurch ist der Hausvorteil bei amerikanischem Roulette fast doppelt so hoch wie der Hausvorteil bei europäischem Roulette, was Ihre Auszahlungsquote schmälert.

Bei genauem Hinsehen werden Sie feststellen, dass die zusätzliche Zahl 00 nicht einfach in ein bestehendes Europäisches Roulette Wheel hineingeschoben wurde. Die Reihenfolge der Zahlen auf dem Kessel ist bei beiden Spielen völlig unterschiedlich. Das amerikanische Wheel wirkt aufgeräumt, da sich Nachbarzahlen fast immer gegenüberliegen, während der europäische Kessel eher chaotisch wirkt. Bei der europäischen Variante gibt es oft die optionale En Prison Regel, wo Sie in einer Null-Runde noch eine weitere Chance erhalten, den Einsatz mit dem nächsten Coup zurückzugewinnen. Beim American Roulette gibt es einzelne Versionen mit Surrender Regel, wo Sie einen Einsatzanteil auf einfache Chancen erstattet bekommen, wenn die Kugel auf einer Null landet.

Abgesehen vom wohl größten und offensichtlichen Unterschied des zusätzlichen Zahlenfelds mit einer zweiten Null und dem damit einhergehenden höheren Hausvorteil gibt es noch mehr zu erkennen. Auf den zweiten Blick ist es die American Roulette Zahlen Anordnung, die sich gänzlich vom europäischen Kessel unterscheidet, sowie die häufig verfügbare Racetrack-Ansicht. Allerdings bieten das RNG und Live Casino Anbieter wie Microgaming, NetEnt und Evolution mittlerweile ebenfalls für Französisches Roulette an. Vor allem für Roulette Serien, das sogenannte Serienspiel ist das American Roulette live bei Spielern mit Erfahrung beliebt. Mit der Rennbahn lassen sich übersichtlich nebeneinanderliegenden Zahlen einbeziehen.

Vergleich American vs. European Roulette Wahrscheinlichkeiten

Unterschied Amerikanisches Roulette Europäisches
Wettart
Amerikanisches
Europäisches
Rot/Schwarz usw.
47,4 %
48,6 %
Kolone
31,6 %
32,4 %
Dutzend
31,6 %
32,4 %
Six Line
15,8 %
16,2%
Corner
10,5 %
10,8 %
Straße
7,9 %  
8,1 %
Split
5,3 %
5,4 %
Einzelzahl
2,6 %
2,7 %

Spielen Sie Roulette im Live Casino online, haben Sie meist die Möglichkeit, zwischen den verschiedenen Varianten zu wählen. Das ist ein großer Vorteil des Online-Glücksspiels – Sie können Europäisches, Französisches oder Amerikanisches Roulette spielen, egal wo Sie sind! Oftmals gibt es noch einen speziellen Live Casino Bonus, den Sie neben Ihrem Echtgeld im Online Casino einsetzen können, was Ihnen zusätzliche Chancen einräumt, einen Treffer zu landen.

Fragen und Antworten zum American Roulette live!

Was ist Amerikanisches Roulette?

American Roulette ist ein Roulette Spiel wie kein anderes. Beim amerikanischen Roulette handelt es sich um eine Spielvariante mit 2 Nullfächern im Kessel. Im Vergleich dazu haben Europäisches und Französisches Roulette nur 1 Null und somit eine bessere Auszahlungsquote anzubieten. Ansonsten sind die Abläufe identisch im Live Casino. Beim Live Dealer Roulette loggen Sie sich in Ihr Live Casino Konto ein, wählen den gewünschten Tisch und gehen zum Live Stream, wo Sie mit einem echten Wurfcroupier, der die Kugel in das Wheel wirft und anderen Spielern gleichzeitig spielen. 

Was ist der Unterschied zwischen normalen Online-Roulette und Roulette mit Live Dealer?

Der Unterschied zwischen Online Roulette und Live Casino Roulette besteht darin, dass beim virtuellen Spiel im Online Casino ein Zufallszahlengenerator (RNG) und simulierte Spieltische zum Einsatz kommen. Beim American Roulette Live hingegen wird in einem Studio mit einem echten Dealer gespielt, der die Kugel in den Kessel wirft. Sie behalten alle per Live-Stream im Blick und sich in Echtzeit dabei.

Wie funktioniert Online Roulette Live?

Vom Live Casino Studios aus erfolgt die Übertragung in Echtzeit im Stream über hochauflösende Kameras, Sie sich somit hautnah dabei und es wird sogar in den Kessel gezoomt, Ihnen entgeht keine Szene. Die Spielanleitung für das Live American Roulette Online Casino ist nicht anders als in einem örtlichen Spielsalon. Zwischen den Coups können Sie gemäß den Einsatzlimits die Setzmöglichkeiten beanspruchen und frei wählen, auf welche Zahlen oder Gruppen Sie wetten möchten. Es läuft ein Timer mit und sobald dieser auf Null steht, werden keine neuen Wetten mehr angenommen.

Wie hoch ist der Hausvorteil bei American Roulette?

Der amerikanische Kessel mit Doppel-Null hat einen Hausvorteil von 5,26 %, was bedeutet, dass auf lange Sicht 94,74 % aller Wetteinsätze wieder ausgezahlt werden. Zum Vergleich: Der Hausvorteil beim europäischen Roulette mit einer Null beträgt 2,70 %, was bedeutet, dass die Auszahlungsquote mit 97,30 % deutlich höher ist.

Was bedeutet American Roulette Surrender?

Die Surrender Regel wird ausschließlich für die Außenwelten auf dem Roulette Tisch angewendet und ist zudem beim Live Blackjack anzutreffen. Die Erklärung ist einfach: Sie verlieren den halben Einsatz, wenn die Kugel in einer der beiden Fächer “0” oder “00” den Coup beendet. Mit dieser Sonderregel wird der Hausvorteil reduziert, was American Roulette Live eine leicht verbesserte Auszahlungsquote beschert.

Welche Unterschiede haben Amerikanisches Roulette und Europäisches Roulette?

Die Null macht den Unterschied – Amerikanisches Roulette, Europäisches Roulette und Französisches haben einen anderen Kessel. Beim American Roulette gibt es zwei Fächer mit einer “0” und “00”, während die anderen beiden Varianten nur eine Null vorzuweisen haben. Dadurch ist der American Roulette RTP niedriger als beim französischen und europäischen Roulette.

Gibt es die beste Strategie für Amerikanisches Roulette?

Den Zufall vorhersagen, das versuchen Menschen wahrscheinlich so lange wie es Glücksspiele gibt. Eigentlich scheint nur das Marginale System für American Roulette Sinn zu ergeben. Allerdings brauchen Sie möglicherweise einen langen Atem, denn ständig zu verdoppeln, bis ein Gewinn zustande kommt, das ist riskant. Viel besser ist es, nach einem Live Roulette Casino Bonus Ausschau zu halten, wo Sie mit gratis Echtgeld auf die Ergebnisse im Kessel setzen können.

Welches Roulette ist besser?

Wem es darum geht, Geld zu gewinnen, der ist mit French oder European Roulette besser bedient als mit American Roulette. Sowohl Amerikanisches als auch Europäisches Roulette sind im Grunde genommen das gleiche Spiel, mit dem Unterschied, dass Sie beim American Roulette schlechtere Gewinnchancen haben.

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 5

Bislang keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.