Europäisches Roulette live spielenEine Reihe von Glücksspielformen gibt es schon, seitdem die ersten Casinos ihre Pforten geöffnet haben. Und wenn Sie jemand fragt, was Sie an ein Casino erinnert, werden Sie höchstwahrscheinlich sagen: Roulette. Dass es verschiedene Arten gibt und was diese für Unterschiede aufweisen, das ist den wenigsten bekannt. Wir wollen Ihnen im folgenden Ratgeber erklären, wie Sie im Internet Europäisches Roulette live spielen können und was es für Regeln gibt. Profitieren Sie von Tipps und Tricks für Ihre Strategie, die wir mit viel Erfahrung vorstellen werden. Erfahren Sie alles über den Kessel, Gewinnchancen und Wettmöglichkeiten beim Live European Roulette mit echtem Croupier im Stream.

 Was Europäisches Roulette live?

Das European Roulette Spiel ist die abgewandelte Form des amerikanischen Roulettes. Blicken wir kurz zurück in die Geschichte, dann hat sich das uns heute bekannte Tischspiel eigentlich kaum verändert. Die Setzmöglichkeiten und Gewinnchancen sind nach wie vor dieselben. Dabei ist Europäisches Roulette live im Grunde genauso zu spielen wie Französisches Roulette. Der einzige Unterschied ist die Sprache auf dem Einsatz-Tableau. Die europäische Variante ist meist englischsprachig gehalten, kann aber auch als russisches oder Deutsches Roulette angeboten werden.

Der Live Dealer im Stream oder der Croupier in der Spielbank wird entsprechend der Landessprache mächtig sein. Was die meisten jedoch nicht wissen ist, dass French Roulette ursprünglich mit der Doppelnull gespielt wurde. Das uns heut geläufige Layout im Kessel mit 37 Fächern hat sich erst während des 19. Jahrhunderts ergeben. Zu jeder Zeit haben die Betreiber der deutschen Spielbank Bad Homburg versucht, das Spiel attraktiver zu gestalten, indem ein Fach im Wheel entfernt wurde. Ansonsten sind die Regeln, Funktionen und Abläufe seit dem 18. Jahrhundert, als die ersten uns bekannten Roulette Spiele in Europa aufkamen, gleich geblieben.

Französisch oder europäisch macht keinen Unterschied hinsichtlich Wahrscheinlichkeiten und Wettmöglichkeiten. Abgesehen von sprachlichen Unterschieden sind die Spielversionen identisch.

Die Spielregeln kompakt erklärt

Obgleich es sich bei Roulette um ein Casinospiel handelt, das ausschließlich auf dem Zufallsprinzip beruht, ist es wichtig, dass Sie sich mit dem Ablauf des Spiels vertraut machen, bevor Sie Europäisches Roulette live online spielen. Die Spielregeln und der Ablauf beim Europäischen Roulette sind recht einfach. Doch wenn Sie den Roulette Tisch mit Gewinn verlassen wollen, müssen Sie die verschiedenen Wettarten und ihre jeweiligen Auszahlungen genau kennen. Mit diesem Wissen können Sie fundierte Entscheidungen bei der Platzierung Ihrer Wetten treffen und eine geeignete Strategie anwenden. Im Folgenden finden Sie nähere Informationen zum Tischlayout beim europäischen Roulette, zum Hausvorteil, zu den Setzmöglichkeiten im Spiel und zu deren Auszahlungen.

Die Zahlen sind in einer scheinbar zufälligen Reihenfolge angeordnet. Es gibt 18 rote Fächer und 18 schwarze Fächer. Rote und schwarze Fächer wechseln sich auf dem Rad immer ab. Auf jedes Paar ungerader Zahlen folgt ein Paar gerader Zahlen. Die Zahlen lassen sich auch in hoch und niedrig einteilen. Die Zahlen 1 bis 18 sind “niedrig”, während die Zahlen 19 bis 36 als “hoch” bezeichnet werden. Wenn Sie genau hinsehen, werden Sie feststellen, dass die Zahlen auf dem Rad nach einem bestimmten Muster angeordnet sind.

Blicken wir auf die Europäisches Roulette Live Regeln. Hierbei sind der Kessel und die Reihenfolge der Zahlen maßgebend. Der europäische Roulette Tisch verlangt nach 37 Zahlen, die nach einem festgelegten Schema angeordnet sein müssen, welches auf den ersten Blick chaotisch wirkt. Dabei beginnt die Zahlenabfolge mit 0, gefolgt von 1 bis 36, auf die Sie alle Wetten abschließen können. Des Weiteren ist der Kessel in zwei Farben unterteilt, rot und schwarz. Daher wechseln sich die roten und schwarzen Zahlen ab.

Rechts von der Null im Rad befinden sich neun kleine Zahlen in Schwarz (2, 4, 6, 8, 10, 11, 13, 15, 17) und dann neun große Zahlen in Rot (19, 21, 23, 25, 27, 32, 34, 36) an der Außenseite. In ähnlicher Weise gibt es links von der Null neun Zahlen in Schwarz (20, 22, 26, 28, 29, 31, 33, 35) und dann neun Zahlen in Rot (1, 3, 5, 7, 9, 12, 16, 18). Alle Zahlen zeigen in Richtung der Innenseite des Roulette Kessels.

Europäisches Roulette Regeln
Europäisches Roulette Regeln
  • 37 Felder im Kessel inkl. Null, RTP 97,30 %
  • Es gibt Innen- und Außenwetten
  • Exotische Setzmöglichkeiten auf dem Racetrack verfügbar
  • Sonderregeln En Prison oder La Partage reduzieren den Hausvorteil auf 1,35 %
  • Die Gewinnausschüttung erfolgt nach der Gewinntabelle (max. 35:1)
  • Die Null steht für den Hausvorteil, vorausgesetzt Sie wetten nicht auf das einzige gründen Zahlenfeld

Wetten können auf dem Tisch platziert werden, bis der Croupier „no more bets“ ansagt. Zusätzlich werden Ihnen Roulette Casinos online einen Timer einblenden, der anzeigt, wann keine Wetten für die bevorstehende Runde angenommen werden.

Die Setzmöglichkeiten

Das Layout ist der Bereich auf dem European Roulette Tisch, in dem die Einsätze platziert werden. In der Regel ist er mit grünem Stoff bedeckt. Ein Europäisches Roulette Live Casino wird Ihnen diese Atmosphäre ermöglichen, gleichzeitig erhalten Sie überlagerte Einblendungen, um die Wetten auf einem interaktiven Tableau zu platzieren. Einzelne legale Roulette Casinos bieten zusätzlich eine Rennbahn in der Racetrack-Ansicht, um analog zu der Rangfolge der Zahlen im Kessel zu wetten. Ansonsten ist das Einsatzfeld amerikanischer und europäischer Roulette-Tische weitgehend identisch mit der Ausnahme, dass das Layout des europäischen Roulettes nur ein Feld für die Null aufweist. Im Allgemeinen lassen sich die Wettarten in zwei Hauptkategorien unterteilen – Außenwetten und Innenwetten. Jede der beiden Kategorien umfasst mehrere Unterkategorien.

Außenwetten

Das Tischlayout kann in zwei Abschnitte unterteilt werden, die den beiden gängigen Wettmöglichkeiten entsprechen. Innenwetten werden im inneren Bereich des Tisches platziert, wo die 37 Zahlen auf dem Rad in separaten Wettfeldern dargestellt werden. Im äußeren Bereich werden Außenwetten platziert – dieser Abschnitt besteht aus speziellen Feldern, die den Wetten auf Ungerade/Gerade, Rot/Schwarz, Hoch/Niedrig, Dutzend und Kolonne zugeordnet sind.

  • Rot/Schwarz-Wetten: Vielleicht die beliebteste Außenwette. Sie wetten darauf, dass die nächste Zahl in der von Ihnen gewählten Farbe erscheint. Im Gewinnfall wird 1 zu 1 ausgezahlt.
  • Ungerade/Gerade-Wetten: Ihr Tipp auf eine gerade oder ungerade Zahl gewinnt, wenn die Kugel auf einer Zahl von Ihnen gewählten Ziffern – gerade oder ungerade – die Runde beendet. Da die Gewinn- und Verlustchancen bei dieser Wettart fast gleich sind, beträgt die Auszahlung ebenfalls 1 zu 1.
  • Hoch/Niedrig-Wetten: Eine beliebte Sicherheitswette, bei der Sie darauf setzen, dass die nächste Zahl entweder niedrig (1 bis 18) oder hoch (19 bis 36) sein wird. Auch bei dieser Wette sind die Gewinnchancen nahezu gleich, sodass die Auszahlung 1 zu 1 erfolgt.
  • Kolonen-Wetten: Im Prinzip wetten Sie auf ein Drittel der verfügbaren Zahlen im Kessel und zwar in einer Kolonne genauso wie diese auf dem Layout platziert sind. Ein Beispiel wäre eine Wette auf die Zahlen 1, 4, 7, 10, 13, 16, 19, 22, 25, 28, 31 und 34 in der ersten Spalte auf dem Tisch. Ihr Gewinn wird bei dieser Wette mit einer Quote von 2 zu 1 ausgezahlt.
  • Dutzend-Wetten: Diese Wettvariante umfasst 12 Zahlen. Hierbei werden die 36 Zahlen auf dem Tisch in drei Dutzendwetten aufgeteilt – das erste Dutzend besteht aus den Zahlen 1 bis 12, das zweite Dutzend umfasst die Zahlen 13 bis 24 und das dritte Dutzend die Zahlen 25 bis 36. Die Gewinne aus Dutzendwetten werden im Verhältnis 2:1 ausgezahlt.

Haben Sie bisher nur wenige Erfahrungen beim Roulette sammeln können, dann sind zu Beginn die Außenwetten zu empfehlen. Diese bieten Ihnen bessere Gewinnchancen, da deren Auszahlungen geringer ausfallen. Außenwetten sind leichter zu verstehen, da sie sich auf Zahlenkombinationen beziehen und Sie beispielsweise nicht gezielt auf die einzelne Zahl 13 oder 24 wetten müssen. Wie fast allen Wettoptionen verlieren Sie eine Runde Europäisches Roulette Live immer dann, wenn die Null auf dem Wheel erscheint.

Innenwetten

Die innenliegenden Wetten auf dem Tableau sind wesentlich riskanter, das heißt, dass die Gewinnchancen geringer sind. Dennoch können Innenwetten mitunter lukrativ sein, da die Gewinnauszahlungen im Vergleich zu Außenwetten viel höher ausfallen. Der Namen dieser Wettmöglichkeiten kommt dadurch zustande, dass diese Wettarten im inneren Bereich des Roulette Layouts zu platzieren sind. Vorgegeben sind hier die Einzelzahlen sowie bestimmte Zahlenkombinationen, nach deren Gewinnwahrscheinlichkeit ausgezahlt wird.

  • Straight Up-Wette: Dies ist zweifellos die einfachste Wette im Spiel, da sie sich nur auf eine bestimmte Zahl bezieht. Sie wetten auf die Zahl 13, 19 oder auf mehrere mit Einzelwetten. Da die Gewinnchancen bei einer Straight Up Wette geringer sind, ist die Auszahlung mit 35 zu 1 am höchsten.
  • Split-Wette: Mit diesem Tipp decken Sie zwei benachbarte Zahlen auf dem Layout ab – ein Beispiel wäre die Wette auf die Zahlen 8 und 9. Die Jetons werden auf der Linie zwischen den beiden Zahlen platziert. Die Auszahlung von gewonnenen Split-Wetten erfolgt 17 zu 1.
  • Street-Wette (Straße): Bei dieser Wettmöglichkeit setzen Sie auf eine Reihe von Zahlen oder Serien, die aus drei Zahlen besteht, zum Beispiel die Zahlen 13, 14 und 15. Die Jetons werden auf der Linie am Ende der Reihe platziert. Gewinnt einer der Zahlen, dann liegt die Gewinnquote bei Straßen-Wetten bei 11 zu 1. Diese Wettoption wird auch als Trio-Wette bezeichnet, wobei es Europäisches Roulette Live gibt, wo dieser Tipp entweder die Zahlen 0, 1 und 2 oder die Zahlen 0, 2 und 3 einschließt.
  • Corner/Square-Wette: Die Corner-Wette wird auf eine Ecke oder auch Quadrat platziert, und zwar so, wie es auf dem Wettlayout möglich ist. Damit werden insgesamt vier Zahlen auf dem Spielfeld abgedeckt, die sich eine gemeinsame Ecke teilen, daher der Name Corner-Wette. In diesem Fall werden die Jetons für diese Art von Wette auf die gemeinsame Ecke platziert, die sich die Zahlen teilen. Ein Beispiel für eine solche Wettart wäre der Tipp auf die Zahlen 5, 6, 8 und 9. Die Auszahlung beträgt 8 zu 1.
  • Viererwette: Diese Variante wird oft mit Square-Wetten verwechselt. Es gibt jedoch einen Unterschied. Die Viererwette gilt nur für die Zahlen 0, 1, 2 und 3, andere Kombinationen sind nicht möglich. Wenn Sie eine Viererwette abschließen möchten, platzieren Sie Ihre Jetons am Ende der Linie, welche die Null und die erste Reihe der Zahlen trennt. Die Auszahlungsquote liegt bei 8 zu 1.
  • Six Line Wette: Oft wird diese Option als Linienwette bezeichnet. Diese ähnelt der Straßenwette, deckt aber zwei benachbarte Zahlenreihen oder Querreihen ab. Ein Beispiel für eine Six Line Wette wäre der Einsatz auf die Zahlen 4, 5, 6, 7, 8 und 9. Die Jetons für diese Wette werden am Ende der beiden Reihen auf der Linie platziert, welche die beiden Reihen voneinander trennt. Im Falle eines Gewinns mit einer Six-Line-Wette beträgt die Auszahlung 5 zu 1.

Rennbahn Wetten

Es ist allgemein bekannt, dass Europäisches Roulette noch eine weitere Zusatzoption in Form einer Rennbahn im Angebot hat. Es handelt sich dabei um ein Racetrack mit Wettmöglichkeiten, worauf Sie Call-Wetten platzieren können. In der Spielbank darf hierbei nur der Croupier den Einsatz auf Wunsch des Spielers platzieren. Bei Top Roulette Live Casino Spielen dürfen Sie diese Option selbst nutzen, was es erleichtert, schnell auf Serien zu wetten oder auf Spezialwetten zu setzen. Mittig werden die Wettarten meist angezeigt und ein Klick genügt, um diese zu platzieren. Es gibt hierbei folgende zusätzliche Setzmöglichkeiten für Sie zu entdecken:

  • Voisins du Zero: Auch bekannt als Zero Spiel hierbei wird auf Zahlen gesetzt, die mit der Null benachbart sind. Sie setzen auf 17 Zahlen, die sich in der Nähe der Null befinden. Beim europäischen Kessel ist dies der Bereich zwischen den Zahlen von 22 und 25 finden. Dieser umfasst alle folgenden Zahlen: 22, 18, 29, 7, 28, 12, 35, 3, 26, 0, 32, 15, 19, 4, 21, 2 und 25. Es handelt sich um eine große Serie als Wette, bei der Sie auf das Trio 0, 2 und 3 setzen, auf die Ecke 25, 26, 28 und 29 und der Rest wird mit einer Split-Wette abgedeckt.
  • Tiers du Cylindre: Es wird auf eine kleine Serie Zahlen gesetzt, die genau das Gegenteil der Zahlen darstellen, die von Voisins du Zero abgedeckt werden. Es handelt sich um eine mehrfache Split-Wette, die den Bereich 27 bis 33 des Kessels abdeckt. Mit anderen Worten: Die Wette umfasst die folgenden Zahlen: 27, 13, 36, 11, 30, 8, 23, 10, 5, 24, 16, 33.
  • Orphelins: Bei diesem Einsatz wird auf die restlichen überlappenden 8 Zahlen im Kessel gesetzt, die nicht in großen und kleinen Serien verwendet werden würden. Auf den beiden Seiten des Wheels gibt es 2 Zahlenreihen, die zu dieser Art von Wette gehören: 17, 34, 6 und 1, 20, 14, 31, 9.
Rennbahn Wetten

Spielen Sie Europäisches Roulette Live mit Rennbahn, dann werden Sie schnell feststellen, dass die Einsatzphase um einiges verkürzt wird. Was sonst mit einer Reihe unterschiedlicher Wetten zusammengefasst wird, können Sie mit nur einem Tipp und einem Einsatz spielen. Damit können Sie besser mit Ihrem Budget haushalten, schließlich gibt es Mindesteinsätze am Tisch und alles in einer Mehrfachwette zu bündeln ist daher empfehlenswert.

Ein Blick auf die Gewinnchancen

Ziel des Spiels ist es, den Bereich oder eine exakte Zahl im Kessel vorherzusagen, in dem die Kugel landen wird. Je genauer Ihre Vorhersagen sind, desto höher ist im Gewinnfall die Auszahlung für Ihren Einsatz. Haben Sie die Gewinnzahl richtig getippt, erhalten Sie eine Auszahlung von 35 zu 1. Je einfacher die Wahl (rot oder schwarz, gerade oder ungerade), desto geringer ist die Auszahlung. Liegt die Wahrscheinlichkeit, dass Sie richtig liegen, also bei 50 Prozent, dann haben Sie Ihren Einsatz verdoppelt.

Die mit Abstand besten Chancen auf einen Gewinn bieten Ihnen die äußeren Wettmöglichkeiten. Hierbei sind die Fifty-fifty-Wetten auf rot und schwarz sowie gerade und ungerade hervorzuheben. Diese punkten mit einer Gewinnchance von 48,64 Prozent, was auch für Wetten auf hohe oder niedrige Zahlen gilt. Mit diesen Auswahlmöglichkeiten haben Sie zudem die Chance, im Falle eine Zero-Runde durch eine der beiden Sonderregeln En Prison oder La Partage Ihren Einsatz zumindest anteilig zurückzugewinnen.

Nach oben hin, was die Gewinnquoten betrifft, nehmen Ihre Erfolgsaussichten rapide ab. Die Ein-Zahl-Wette geht mit einer Wahrscheinlichkeit von 2,70 Prozent einher, während die Zwei-Zahlen-Wette mit einer Chance von 5,40 Prozent auch nicht viel besser aufgestellt ist. Die Gewinntabelle verdient daher Ihre maximale Aufmerksamkeit. Eine Strategie nur auf Quoten aufzubauen ist sicher auch nicht ratsam, wobei am Ende immer der Zufall entscheidet. In jedem Fall wird Ihnen unsere Auszahlungstabelle dabei helfen, die Setzmöglichkeiten mit den besten Quoten und Roulette Zahlen schnell zu finden.

Europäisches Roulette Live bildet oft die Grundlage für besondere Spielvarianten wie Lightning Roulette (Evolution), Quantum Roulette (Playtech) oder Mega Roulette (Pragmatic Play). Die Gewinnzahlen werden bei diesen Kesselspielen durch zufällige Multiplikatoren bis zu 500 Mal Ihren Einsatz erhöhen können, wenn Ihre Vorhersage mit dem Ergebnis der Wette übereinstimmt. Dafür ist der reguläre Gewinnfaktor für Roulette Wetten auf einzelne Zahlen niedriger angesetzt.

En Prison und La Partage Sonderregel

Spielen Sie Europäisches Roulette live, dann gibt nur eine einzige Null, womit sich der Hausvorteil bei 2,70 % einpendelt. Gilt am Tisch die La Partage Regel, so wird die Hälfte Ihrer Einsätze zurückerstattet, wenn eine Null zustande kommt. Das gilt allerdings ausschließlich für Außenwetten mit einfacher Chance wie auf gerade und ungerade. Dadurch wird der Hausvorteil weiter auf 1,35 % gesenkt, aber die La-Partage-Regel gilt vor allem an französischen Roulette Tischen und wird beim europäischen Spiel nur in seltenen Fällen angewendet. En Prison ist eine weitere Sonderregel, die den Hausvorteil ebenfalls halbiert.

Bei dieser Regel handelt es sich um eine Abwandlung der La-Partage-Wette. Die Erklärung leitet sich von der französischen Übersetzung „im Gefängnis“ ab. Fällt eine Null im Spiel, markiert der Croupier die Wette mit dem Hinweis En Prison. Bei der folgenden Drehung erhalten Sie, sofern Sie gewinnen, Ihren Einsatz in voller Höhe zurück. Das heißt, wenn Sie 50 Euro auf Gerade gesetzt haben und eine Null kommt, gefolgt von einer geraden Zahl, erhalten Sie die 50 Euro komplett zurück. Erscheint im gleichen Szenario eine ungerade Zahl, verlieren Sie Ihren gesamten Einsatz. Es gibt sowohl Europäisches Live Roulette mit diesen Regeln sowie auch Online Casino Roulette Spiele von Providern wie Mircrogaming und NetEnt.

Interessanterweise hat Europäischen Roulette Live und online bei Anwendung dieser Sonderregeln, abgesehen von Baccarat, den geringsten Hausvorteil im Vergleich zu den anderen Casino Spielen. Dennoch ist es wichtig, darauf hinzuweisen, dass der Hausvorteil beim Roulette gleich bleibt, obwohl die Auszahlungen für die verschiedenen Wettarten variieren. Letztlich profitieren ausschließlich einfache Chancen davon, weshalb jede Wette mit der normalen Gewinnwahrscheinlichkeit zu betrachten ist.

Tipps und Tricks für Strategien

Egal, ob Sie Europäisches Roulette online oder in einem echten Casino spielen, Sie können entweder gewinnen oder verlieren. Um Ihre Chancen zu erhöhen, müssen Sie nur die Regeln befolgen und einige Strategien anwenden, testen können Sie diese beim Online Roulette kostenlos. Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie verlieren, denn so sammeln Sie echte Erfahrungen. Und vergessen Sie nicht: Ohne Risiko gibt es keinen Gewinn! Zunächst ist es wichtig zu wissen, was bedeutet jede einzelne Wettart. Lesen Sie sich hierzu unsere Erklärung in der Spielanleitung durch. Wie bei jedem anderen Casino-Spiel brauchen Sie Glück, um zu gewinnen.

Es gibt aber auch so manch eine Strategie, die Ihre Gewinnchancen verbessern kann. Den allerersten Tipp haben wir bereits besprochen: Wenn Sie sich jemals entscheiden, Roulette zu spielen, sollten Sie sich für Europäisches Roulette entscheiden, um eine deutlich höhere Gewinnwahrscheinlichkeit zu haben. Was jedoch die spezifischen Strategien betrifft, so sollten Sie die folgenden Tipps befolgen, um Ihre Gewinne mit dem Guthaben aus dem Willkommensbonus zu erhöhen. Das bedeutet, nutzen Sie den Live Casino Bonus, um Ihr Startguthaben gratis zu erhöhen. Es folgen 3 Strategie Tipps für den Roulette Tisch:

  • Martingale System

Für Europäisches Roulette ist die Martingale-Strategie zu empfehlen. Dafür benötigen Sie zunächst einen Tisch, an dem niedrige Mindesteinsätze, aber ein hohes Limit für den maximalen Einsatz erlaubt sind. Setzen Sie bei Ihrem ersten Einsatz einen kleinen Betrag auf ungerade/gerade, rot/schwarz oder hoch/niedrig. Bei einem Gewinn setzen Sie denselben Einsatz noch einmal. Verlieren Sie bei der ersten Drehung oder nachdem Sie zum ersten Mal verloren haben, setzen Sie den verlorenen Betrag auf dieselbe Wette in doppelter Höhe. Haben Sie erneut kein Glück, dann verdoppeln Sie den Einsatz noch einmal und setzen Sie den gleichen Betrag wie zuvor.

Bei einem Gewinn ziehen Sie den ursprünglichen Einsatz vom Gesamtbetrag ab und setzen Sie nur den kleinen Anfangseinsatz und das Spiel beginnt von vorn. Fahren Sie fort, bis das maximale Einsatzlimit erreicht ist oder Sie Ihr gesamtes Geld verlieren! Die umgekehrte Martingale-Strategie unterscheidet sich vom ursprünglichen Martingale-System in nur zwei Punkten: Sie verdoppeln nur dann weiter, wenn Sie gewinnen, ansonsten setzen Sie immer den gleichen Betrag, bis Sie wieder gewinnen.

Wichtig ist, dass im Live Roulette Casino eine große Einsatzspanne vorhanden ist, damit Sie die Strategie länger verfolgen können. Spielen Sie mit Casino Bonus, dann lesen Sie die Bedingungen genau, denn einige Casino Roulette Anbieter erlauben keine Außenwetten, wenn Sie den Bonus durchspielen.

  • D’Alembert Strategie

Die Strategie von D’Alembert beginnt auf dieselbe Weise wie das Martingale-System. Das heißt, Sie beginnen mit einem kleinen Einsatz auf Ungerade/Gerade, Rot/Schwarz oder Hoch/Niedrig. Jedes Mal, wenn Sie verlieren, fügen Sie dem ursprünglichen Einsatz einen weiteren hinzu, während Sie nach jedem Gewinn den Betrag wieder abziehen. Der Hauptvorteil der D’Alembert-Strategie ist die Tatsache, dass Sie, solange Sie Ihre Einsätze wie vorgeschrieben tätigen und mindestens bis zu einem Gewinn-Verlust-Verhältnis von 1:1 spielen, immer mit einem Gewinn nach Hause gehen werden!

Vorausgesetzt das Online Casino, in dem Sie Europäisches Roulette live spielen, erlaubt diese Strategie, muss hierbei natürlich auch das Budget länger anhaltende Verlustserien durchhalten. In der Theorie ost D’Alembert unschlagbar, in der Praxis kann es am Spielkapital scheitern.

  • Fibonacci Strategie

Diese Tipps und Tricks sind gut ein Jahrtausend alt und wurden einst von dem berühmten italienischen Mathematiker Leonardo von Pisa erfunden. Nutzen wir die Fibonacci-Reihenfolge, um die Gewinnchancen beim European Roulette zu erhöhen, dann kann sich das positiv auf Ihren Gewinn auswirken. Allerdings ist es die komplizierteste Methode, daher sollten Sie die Formel des Fibonacci-Systems zuerst gut verstehen. Dabei geht es darum, eine Zahlenfolge (in diesem Fall Wetten) zu erstellen, bei der nur die ersten beiden identisch sind, aber alle folgenden Zahlen eine Summe der beiden Zahlen sind, die in der Reihenfolge vorausgegangen sind. Beginnen Sie zum Beispiel mit einem Einsatz von 2 Euro, dann ergibt sich für die nächsten zehn Einsätze die Reihenfolge 2, 2, 4, 6, 10, 16, 26, 42, 68 und 110. Halten Sie sich jetzt genau an jede einzelne Regel.

Setzen Sie die ersten beiden kleinen Wetten auf gerade/ungerade, rot/schwarz oder hoch/niedrig und jedes Mal, wenn Sie verlieren, folgen Sie einfach der Reihenfolge, wie bereits beschrieben. Bei jedem Gewinn gehen Sie in der Reihe um zwei Positionen zurück und setzen den daraus resultierenden Betrag als nächsten Einsatz. Die Fibonacci-Zahlenfolge ist kompliziert, also gehen Sie nicht davon aus, dass Sie aufgrund Ihres Gewinn-/Verlustverhältnisses im roten oder schwarzen Bereich liegen, sondern zählen Sie die Unterschiede dazwischen, damit Sie oben bleiben und als Gewinner dastehen.

Natürlich gibt es noch viel mehr zu lernen, aber das meiste davon wird sich aus der Erfahrung ergeben. Wir raten Ihnen dringend, anfangs nur geringe Beträge zu setzen, damit Sie sich mit den Strategien vertraut machen können. Für Europäisches Roulette Tipps und Tricks mit Gewinngarantie zu geben ist nicht möglich, da niemand den Zufall überlisten kann. Es kann sich womöglich auch lohnen, Roulette Permanenzen zu nutzen, um durch die Statistik überfällige Zahlen auszumachen, ob diese dann auch fallen, das weiß niemand.

Was ist der Unterschied zwischen amerikanischen und europäischen Roulette?

Was unterscheidet Amerikanisches und Europäisches Roulette voneinander ist eine interessante Angelegenheit. Die Unterschiede zwischen den beiden Varianten sind nur schwer auf den ersten Blick zu erkennen, denn bis auf einige wenige Ausnahmen sind die Spiele etwa gleich. Der Hauptunterschied zwischen amerikanischem und europäischem Roulette liegt in der Anzahl der Fächer, die im Kessel angeordnet sind, sowie die sich daraus ergebenden Setzmöglichkeiten.

Die Zahlenreihe im Rad folgt ebenfalls einer anderen Anordnung. Der größte Unterschied im Vergleich der amerikanischen Variante zum European Roulette besteht darin, dass auf dem Einsatzfeld sowie im Wheel nur eine einzige Null zu sehen ist. Im Vergleich dazu hat Amerikanisches Roulette ein weiteres Feld mit einer doppelten Null. Da Europäisches Roulette Live eine Zahl beziehungsweise ein Fach weniger im Roulettekessel hat, ist die Wahrscheinlichkeit, eine beliebige Zahl zu treffen, höher – die Chance liegt bei 1:37, verglichen mit 1:38 bei der amerikanischen Version.

Der Unterschied von einer Zahl mag nicht viel erscheinen, aber er senkt den Hausvorteil erheblich: 2,7 Prozent im Vergleich zu 5,26 Prozent beim amerikanischen Roulette. Statistisch gesehen ergibt das für Sie auf lange Sicht ein besseres Verhältnis, allerdings wirkt sich die Änderung des Hausvorteils nicht auf das Ergebnis der einzelnen Wetten aus. Das Auszahlungsverhältnis ist abgesehen von der Top Line Wette dasselbe und diese gibt es nur aufgrund des zusätzlichen Zahlenfelds im Wheel.

Fazit

Europäisches Roulette live und online wird weltweit gespielt und kann ohne weiteres als eines der bekanntesten Casinospiele der Geschichte bezeichnet werden. Die große Beliebtheit des Spiels ist auf seine Dynamik und die große Anzahl an Wettoptionen zurückzuführen. Von vielen Spielern werden die europäischen Roulettetische bevorzugt, weil diese besondere Variante des Spiels einen geringeren Hausvorteil hat, vor allem im Vergleich zu seinem amerikanischen Gegenstück.

Der Unterschied zwischen amerikanischen und europäischen Roulette
Der Unterschied zwischen amerikanischen und europäischen Roulette
Setzmöglichkeiten
American
European
Einfache Chance (gerade/ungerade usw.)
47,4 %
48,6 %
Kolone
31,6 %
32,4 %
Dutzend
31,6 %
32,4 %
Six Line
15,8 %
16,2%
Corner
10,5 %
10,8 %
Straße
7,9 %  
8,1 %
Split
5,3 %
5,4 %
Einzelne Zahl
2,6 %
2,7 %
Fragen und Antworten zum European Roulette!

Wo kann ich Europäisches Roulette live spielen?

Wir haben eine Liste zusammengestellt, um Ihnen bei der Suche nach den besten Live Casinos mit Bonus behilflich zu sein. In der Übersicht finden Sie legale Roulette Casinos, die Ihren Erwartungen am ehesten gerecht werden. Die von uns getesteten Anbieter bieten gute Erfahrungen, wenn Sie Europäisches Roulette im Online Casino live mit echtem Croupier spielen möchten.

Kann man im Live Casino Europäisches Roulette kostenlos online spielen?

Am besten ist es, Europäisches Roulette ohne Einzahlung zu spielen. Für den Fall, dass Sie einen Roulette online spielen Test vornehmen wollen, können es Sie allerdings nur virtuell als Browser Game probieren, denn im Live Dealer Casino Roulette Spielen geht nur mit Echtgeld. Auf der anderen Seite können Sie im Live Casino Europäisches Roulette gratis spielen, wenn Sie einen Bonus ohne Einzahlung oder Einzahlungsbonus beanspruchen. Auf diese Weise können Sie über einige Runden hinweg mit gratis Startguthaben Europäisches Roulette kostenlos spielen.

Was bedeutet En Prison?

Frei übersetzt heißt En Prison im Gefängnis. Genau das passiert mit Ihrem Einsatz, wenn die Null getroffen wird und Sie mit einer einfachen Außenwette dabei sind. Gewinnt Ihre Wette in der nächsten Runde, dann können Sie den Einsatz vollständig freispielen und verlieren Sie, dann ist der Einsatz weg. Mit En Prison wird der ursprüngliche Hausvorteil von 2,70 % auf nur 1,30 % reduziert.

Was bedeutet La Partage?

Europäisches Roulette La Partage zahlt Ihnen den halben Einsatz auf die Außenwetten gerade/ungerade, rot/schwarz und hohe/niedrige Zahlen zurück, wenn die Kugel im Kessel die Null trifft. Der RTP beim European Roulette Game erhöht sich dadurch auf 98,70 %.

Wie hoch ist die Auszahlung beim Roulette?

Die Europäisches Roulette Regeln geben klar vor, nach welchem Auszahlungsverhältnis Gewinne ausgeschüttet werden. Zum Beispiel bringt beim European Roulette eine einzelne Wette auf die richtige Zahl eine Quote von 35:1. Weniger spezifische Setzmöglichkeiten haben eine niedrigere Auszahlung. 

Wie hoch sind die Gewinnquoten für die Null beim Roulette?

Beim europäischen Roulette beträgt die Quote für die grüne Null 35:1. Beim amerikanischen Roulette wird wegen der Doppelnull 17:1 ausgezahlt.

Welche Unterschiede haben Französisches und Europäisches Roulette?      

Französisches und Europäisches Roulette sind beides Versionen mit nur einer Null im Kessel. Der einzige markante Unterschied ist die Sprache. Spielen Sie im Live Casino European Roulette, dann wird der Croupier meist englisch sprechen, wobei es auch Varianten wie Deutsches Roulette in entsprechenden Casinos online gibt. Außerdem ist das Wettlayout in Englisch gehalten, während French Roulette auf Französisch setzt.

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bislang keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.