World Series of Poker

Die World Series of Poker 2021 ist in Planung, die ersten Termine stehen bereits fest. Eine Wohltätigkeitsveranstaltung im Zeichen der Corona-Pandemie ist ebenfalls vorgesehen! (Bild von wsop.com)

Der überwältigende Erfolg der letztjährigen World Series of Poker, die live online über die Plattformen der WSOP und GGPoker ausgespielt wurde, ist für 2021 ein ähnliches Modell vorgesehen. Der Veranstalter kündigte an, dass die Online und Live Poker-Serien dieses Jahr zurückkommen und somit auch in Las Vegas wieder der Showdown um die begehrten goldenen Bracelets in gewohnter Weise zelebriert wird. Damit steht fest, die WSOP kommt dieses Jahr zurück! Diesen Sommer können die Pokerspieler wieder an der WSOP Online Series teilnehmen, während die Live Events auf den Herbst in Nevada und Europa verschoben wurden. Ein zu früh angesetzter Termin würde den Plan am Ende über den Haufen werfen, da die Bekämpfung der Pandemie durch eine weltweite Impfinitiative mindestens bis in den Sommer anhalten wird.

Die World Series of Poker Online Series kehrt zurück

Die Online Series war in den Vereinigten Staaten auf der Plattform von WSOP äußerst beliebt, während das internationale Publikum über GGPoker teilnehmen konnte. Im Laufe des Sommers wurden die goldenen Bracelets vergeben und nun können die Pokerspieler über die Sommerzeit erneut über einen vergleichbaren Turnierrahmen an das World Series of Poker 2021 teilnehmen.

Fest steht bereits, dass für US-Spieler das bekannte All-American Poker Network die WSOP in den USA ab dem 1. Juli anbieten wird. Die Details stehen allerdings noch nicht fest, der vollständige Zeitplan ist noch nicht ausgearbeitet. Es ist jedoch davon auszugehen, dass sich gegenüber dem Vorjahr bei der Online-Ausführung des Turniers nicht viel verändern wird. Wie die World Series of Poker bereits verlauten ließ, ist die Veröffentlichung des Turnierplans bereits für den 15. April vorgesehen.

WSOP 2021 mit Live Turnierpoker

Im Jahr 2020 gab es das erste Mal seit Ende der 70er-Jahre in den Monaten Mai, Juni und Juli keine Live Poker Events in Richtung Finale um den Pokerweltmeister zu küren. Die WSOP wurde letztes Jahr wegen des Ausbruchs der Corona-Pandemie vorerst abgesagt. Erst später im Jahr wurde eine andere Version des Main-Events nachgeholt, bei der zumindest ein Champion gekürt wurde. Auf dem Weg ins Finale haben sich Amerikaner über ein WSOP Turnier qualifizieren können und andere Teilnehmer über die GGPoker Seite. In diesem Jahr wird das Live Poker Event der WSOP Saison wie gewohnt in Las Vegas im Rio All-Suite Hotel & Casino, stattfinden.

Die einzige Ausnahme sind die Termine, denn einen offiziellen Turnierplan gibt es bisher noch nicht. Die vorläufigen Informationen setzen die Finalrunde vom 30. September bis zum 23. November an. Diese Termine sind abhängig von den staatlichen sowie auch behördlichen Anforderungen in Nevada für die Austragung eines in der Öffentlichkeit derart präsenten Events mit Zuschauern und mehreren Pokerspielen an einem Tisch. Dementsprechend hält sich die Leitung der World Series of Poker derzeit noch bedeckt, was den Zeitplan für die Online-Teilnehmer sowie auch die Endrunde in Las Vegas angeht.

Word Serie of Poker 2021 mit sozialem Engagement

Ein paar Informationen aus dem Kreis der Veranstalter haben wir für unsere Leser und den Pokerfans unter Ihnen bereits recherchieren können. Um der Gesundheitskrise und vor allem den engagierten Helfern Tribut zu zollen, hat die WSOP ankündigt, die Veranstaltung des weltweit bekanntesten Pokerturniers ein wenig anders zu gestalten, als es bisher der Fall gewesen ist. Für das Eröffnungswochenende ist vorgesehen, eine Wohltätigkeitsveranstaltung zu inszenieren, bei der die vielen Mitarbeiter des amerikanischen Gesundheitswesens im Mittelpunkt stehen werden.

Schlussendlich haben die Frauen und Männer aus der Pflege und Medizin durch ihren aufopferungsvollen Einsatz dazu beigetragen, dass die World Series of Poker 2021 in gewohnter Weise zurückkehren kann auf die internationale Bühne. Natürlich ist hierbei vorausgesetzt, dass es im Spätsommer möglich ist, das Turnier zu veranstalten. Ansonsten müsste die Planung erneut überarbeitet werden.

Main Event im Rio All-Suite Hotel & Casino Las Vegas

Das Main Event hat wie üblich ein Buy-In von 10.000 Dollar und ist unter Vorbehalt vom 4. bis 17. November angesetzt. Dabei wird es vier Startflights geben und die Spieler werden entweder am zweiten Tag, dem 8. oder 9. November, gegeneinander antreten. Anschließend treffen die Teilnahmefelder am 10. November aufeinander, um den Sieger – den Pokerweltmeister auszuspielen. Selbstverständlich ist das Thema Coronavirus immer noch aktuell, so dass die WSOP mit den Vorsorgemaßnahmen und Vorschriften in Bezug auf die Pandemie auf dem neuesten Stand bleiben muss. Alle hoffen, dass der Impfprozess bis dahin abgeschlossen sein wird und die Welt wieder in Ordnung ist.

Offizielle der WSOP werden im Vorfeld der Live Poker Veranstaltung weiterhin mit staatlichen Gesundheitsbehörden und der zuständigen Aufsichtsbehörde für das Glücksspiel in Nevada zusammenarbeiten, um die Sicherheit der Spieler und Mitarbeiter zu gewährleisten. Für alle, die an einer Teilnahme interessiert sind, werden ab sofort Hotelreservierungen über die Hotelkette Caesars Entertainment in Las Vegas entgegengenommen. Das Rio All-Suite steht als Veranstaltungsort ebenfalls auf der Liste der verfügbaren Unterkünfte. Ein Poker Event namens „The Reunion“ steht ebenfalls auf dem Programm, bei dem es um einen riesigen Preispool von 5 Millionen Dollar gehen wird. Genauere Angaben hat die World Series Poker allerdings noch nicht preisgegeben.

Word Serier of Poker 2021 Europe

Das King’s Casino im tschechischen Rozvadov beherbergt Europas größten Poker Room! (Bild von kings-resort.com)

Die World Series of Poker hat sich auch wieder fest vorgenommen, im November in Rozvadov in der Tschechischen Republik zu gastieren. Der gewohnte Schauplatz ist das unter Pokerspielern bestens bekannte King’s Casino. Das Turnier wird als die WSOP Europa 2021 organisiert und ist bereits im Turnierkalender vom 19. November bis zu 8. Dezember vorgesehen mit einem 10.000 Euro Buy-In und einem 50.000 Euro High Roller Event. Im Rahmen der WSOPE sollen insgesamt 15 Gold-Bracelet-Events ausgetragen werden inklusive eines Main-Events.

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bislang keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.