Evolution

Evolution bringt über GAMING1 und die Vicca Group das Live Casino nach Kolumbien! (Bild von Evolution auf Twitter)

Die digitale Glücksspielindustrie erlebt weltweit ein unnachgiebiges Branchenwachstum. Dabei haben die marktführenden Unternehmen aus Europa und Amerika längst nicht mehr nur die Heimatmärkte auf dem Schirm, sondern expandieren international. Eine besondere Geschäftsdynamik entwickelte diesbezüglich Evolution in den vergangenen Monaten. Nach der Bekanntgabe, NetEnt übernehmen zu wollen, hat der Casinosoftware Hersteller in Südafrika und den USA durch Kooperationen neue Marktanteile gewinnen können. Als Nächstes launcht Evolution als erster Anbieter von Live Casino Spielen auf dem regulierten kolumbianischen Online-Glücksspielmarkt das eigene Live Dealer Portfolio.

Evolution international gefragt

Wie schon Pragmatic Play Anfang Oktober 2020 einen Automaten-Deal mit dem Anbieter Zamba vor Ort in Kolumbien abschließen konnte, folgt nun Evolution. Wobei das Unternehmen als weltweit erster Live Casino Betreiber Online Live Spiele in Kolumbien auf den Markt bringt. Aktuell beschränkt sich der Kontrakt des Mitwettbewerbers Pragmatic Play ausschließlich auf das Automatenangebot. Damit steht den Kunden von Zamba das gesamte Live Casino Portfolio einschließlich des umfangreichen Angebots an Casinoklassikern sowie Spielmöglichkeiten im Stil von Gameshows und spanischsprachige Tischspiele zur Verfügung. Darunter natürlich exklusives spanisches Roulette, Blackjack und auch Versionen von Baccarat und Poker.

Die Marke Zamba geht aus einem Joint Venture zwischen der kolumbianischen Vicca Group und des europäischen Unternehmens GAMING1 hervor, einem international angesehen Anbieter von Online-Plattformen. Seit 2017 engagieren sich beide gemeinsam um eine Lizenz für Online-Glücksspiel in Kolumbien, wobei die Vicca Group auch eigene Spielbanken im Land betreibt. Der nächste Schritt für Evolution dürfte dem von Pragmatic Play folgen, mit der zweitgrößten Plattform in der aufstrebenden LatAm Region eine Kooperation einzugehen. Dabei handelt es um den kolumbianischen Anbieter Luckia.

Wie unsere Redaktion bereits informierte, befindet sich Evolution als börsennotiertes Unternehmen in einer anhaltenden Boomphase. Durch die bevorstehende Gewinnung von weiteren Marktanteilen in neuen Regionen wie LatAm und den USA werden Umsatzprognosen weiter ansteigen und Aktionären ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Marktführerrolle durch Live Online Spiele

Der CEO, der kolumbianischen Vicca Group, Rodrigo Afanador, sieht die Marke Zamba als Marktführer mit einem Evolution Live Casino: „Nachdem auf dem kolumbianischen Glücksspielmarkt bedeutende regulatorische Neuregelungen umgesetzt wurden, befinden wir uns nun in einer idealen Position. Dadurch werden wir bei den Online-Angeboten eine führende Rolle einnehmen und gleichzeitig unsere seit Langem etablierte Führungsposition im terrestrischen Casinomarkt optimieren. Mit Evolution haben wir einen weiteren internationalen Online Casino Partner und natürlich Zugang zu einem fantastischen Angebot an erstklassigen Produkten, mit denen wir unsere bestehenden Produkte und Serviceleistungen von GAMING1 weiter verbessern können. Durch die Integration der Live Casino Spiele von Evolution nimmt Zamba die Position des marktführenden Online Casino Anbieters in Kolumbien ein.“

Der Chief Executive Officer Malta und Chief Commercial Officer bei Evolution, Johan Nordstrom, gab in der Pressemitteilung zum Markteintritt in Kolumbien folgendes bekannt: „Nachdem wir Anfang des Jahres in Kolumbien unsere First-Person-Reihe an Spielen auf den Markt gebracht haben, konnten wir hervorragende Ergebnisse erzielen. Wir sind begeistert, dass wir nun unser Live Casino Angebot präsentieren können und freuen uns darauf, unsere Spiele in den kommenden Monaten mit weiteren Betreibern auf den Markt zu bringen.“

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bislang keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.