Evolution Gaming Aktie

Evolution Gaming Aktie bietet enormes Wachstumspotenzial! (Bild von Markus Winkler Pixabay)

Für Charttechnik Experten ist die ausgeprägte Bullen-Flagge der Evolution Gaming Aktie ein Aufwärtstrend der Superlative. Während die Welt vor dem Covid-19-Virus zittert, schwebt das an der Börse Stockholm notierte Softwareunternehmen aus der Gaming-Branche auf einer waschechten Erfolgswelle. Dabei punkten die Wertpapiere bereits seit Jahren bei den Aktionären, da mit jeder Evolution Gaming Aktie eine ansprechende Rendite mit solidem Wachstum einhergeht.

Wachstumsphase der Evolution Gaming Aktie

Welches Renditepotenzial die Aktien des marktführenden Unternehmens im Bereich der Live Casino Branche haben, wird allein durch die Auswertung des Charts 2020 deutlich. Der Aktienkurs hat sich allein in diesem Jahr von Januar bis Oktober 2020 beinahe verdoppelt.

Wie stark der Bullenfaktor bei der Evolution Gaming Aktie ausgeprägt ist, das zeigt sich im Jahresvergleich: Ausgehend vom Jahresabschluss 2018 bis in den Herbst 2020 konnten die Wertpapiere des schwedischen Vertreters der Glücksspielindustrie im Internet um mehr als 800 Prozent zulegen. Damit geht die Unternehmensgruppe gestärkt aus der weltweiten Gesundheitskrise hervor und blickt mit der bevorstehenden Übernahme von NetEnt und einem erneuten Zuwachs an Quartalsgewinn von 204 Millionen Euro auf eine Phase eines stark steigenden Aktienkurses.

Mit den Aussichten, sich weiter sukzessive in den USA zu etablieren und in das Geschäft mit Online Slots durch den Kauf von NetEnt einzusteigen, ist die Evolution Gaming Aktie in der Breite hervorragend für die Zukunft aufgestellt.

Die besonderen Merkmale des Konzerns

Ein Blick in die internationalen Live Casinos verdeutlicht schnell, dass es sich bei Evolution nicht um einen x-beliebigen Hersteller von Casino-Software handelt. Das Unternehmen ist seit Jahren branchenführend und tonangebend in allen Bereichen der Live Dealer Angebote. Viele Spiele und Softwarelösungen wurden auf diversen Preisverleihungen der Industrie ausgezeichnet und das spiegelt sich natürlich auch in den Zahlen wider.

Über Jahre hinweg verfolgt die Evolution Gaming Aktie einen kontinuierlichen Wachstumstrend und damit geht gleichermaßen auch ein eindrucksvolles Umsatzplus einher. Im Jahresvergleich ist bei einer Analyse der Quartalszahlen ein Wachstum zwischen 40 und 50 Prozent völlig normal, solche Betriebsergebnisse beflügeln selbstverständlich den Aktienkurs.

Das Konzept des Unternehmens basiert auf Live Streaming bekannter Klassiker des Glücksspiels, an denen Kunden über Desktop-Computer und Mobilgeräte teilnehmen können, ohne dabei ein echtes Casino aufsuchen zu müssen. Sie können demzufolge mit echten Dealern und Croupiers Roulette, Blackjack sowie Craps und Poker im Internet live spielen und das spricht in der digitalen Gesellschaft immer mehr Kunden an.

Weiterer Aktien Höhenflug im zweiten Lockdown

Im Frühjahr blieben die Pforten zu Glücksspieltempeln über Monate geschlossen. In Las Vegas gab es selbst im Zweiten Weltkrieg keine solche Situation, denn das Glücksspiel lebt immer weiter. Der Virus hat allerdings dieses Jahr für einen Lockdown gesorgt, der auch vor der Gaming-Industrie nicht Halt gemacht hat. Das führte dazu, dass Live Casinos direkt in eine Boomphase gekommen sind. Zu Hause ohne Entertainmentoptionen, das hat viele dazu verleitet, in virtuellen Casinos zu spielen.

Evolution Gaming Aktie
Evolution Gaming Aktie

Bilder von finanzen.net

Mit einem weiteren Lockdown, der durchaus über Weihnachten hinweg gesellschaftliche Ereignisse aussetzen kann, wird auch die Evolution Gaming Aktie den anhaltenden Höhenflug weiter fortsetzen. Kaum ein Anbieter kann es sich leisten, auf die Qualität und Erfahrung, des schwedischen Live-Casino-Experten im Portfolio zu verzichten. Damit werden mehr Spielgäste als je zuvor in den kommenden Wochen und Monaten im Live Casino online spielen.

Das Bullenpotenzial von Evolution

Für Aktionäre und interessierte Anleger stellt sich in der aktuellen Phase die Frage, welches Potenzial die Unternehmensgruppe in Zukunft hat. Langfristig zu investieren bedeutet ja nicht zwangsläufig, sich nur an dem Aktienchart zu orientieren, der auf Grundlage außerordentlicher Ereignisse zu einem Wachstum beiträgt. Wie groß das Wachstumspotential tatsächlich ist, das zeigt der anhaltende Trend nach Online Casinos. Selbst konservative Länder wie die USA und Deutschland öffnen den Markt und entwickeln ein staatliches Regulierungssystem, um Spielerschutz nach den eigenen Vorstellungen realisieren zu können.

Die Nische der Live Casinos entwickelt sich zudem zu einem wesentlichen ökonomischen Faktor für Gaming-Unternehmen. Gut 10 Prozent des Umsatzes generieren diese mittlerweile durch Online Live Spiele und das Wachstum in der Branche hat eigentlich erst begonnen. Dabei hält Evolution in einigen Ländern bereits Marktanteile von 70 bis 80 Prozent und steht zudem vor der Übernahme eines Konkurrenten. Gleichwohl NetEnt meilenweit im Live Casino Bereich von Evolution entfernt ist, gehört das Angebot doch zu den Top 3 der Branche und dürfte bald in die Unternehmensgruppe eingegliedert werden.

Fazit: Die Prognosen für den Glücksspielmarkt im Online-Segment gehen weiter von einem starken Wachstum aus. Das Wirtschaftsinstitut H2 Gambling Capital prognostiziert ein Branchenwachstum von über 100 Prozent bis 2025 bei einem kontinuierlichen jährlichen Zuwachs von gut 27 Prozent. Dabei wurden coronabedingte überproportionale Zuwächse bei der Marktanalyse noch nicht mit hinzugezogen. Um es im Jargon des Aktienmarktes auszudrücken: Die Hörner des Evolution Gaming Aktien Bullen steht auf Angriff und werden bei einem anhaltenden Online Live Casino Trend weiter für steigende Kurse sorgen.

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bislang keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.