Nolimit City

Evolution Nolimit City Übernahme kommt 2022 zum Abschluss! (Bild von nolimitcity.com)

Superlative kennen keine Grenzen. Das scheint bei Evolution der Fall zu sein. Während die meisten der Glücksspielbranche mit den Auswirkungen der Pandemie und rechtlicher Unsicherheit zu kämpfen haben, expandieren die innovative Live Casino Schweden einfach weiter. Kaum mehr als ein Jahr ist vergangen, als NetEnt und Red Tiger Gaming dazugestoßen sind und schon ist die Nolimit City Holding Limited aus Malta an der Reihe. Zwischendurch gab es zudem die neuen Evolution Familienmitglieder Big Time Gaming und DigiWheel zu begrüßen. Zusammenfassend hat der schwedische Konzern eine Milliardeninvestition getätigt, um sich neben Langzeit Tochter Ezugi ein Standbein im Bereich der Online Spielautomaten aufbauen zu können.

Evolution Nolimit City Übernahme kostet rund 340 Mio Euro

Mit einem hochspezialisierten Team an Mitarbeitern treibt Evolution die eigene Softwareentwicklung mit großen Ambitionen voran. In Sachen Live Casinos gibt es einfach keinen besseren Anbieter. Allerdings verfolgt das Unternehmen das Ziel, sich mit seinem Portfolio international an die Spitze der Provider zu setzen. Hierfür braucht es neben einem exzellenten Programm für Live Casino Spiele immer noch beste Spielautomaten Spiele. Durch gezielte Fusionen versucht der Konzern in diesem Bereich eine umfassende Spielbibliothek aufzubauen, die von Beginn an mit Top Slots punkten kann.

Bei NetEnt ist klar, mit Starburst und Gonzo’s Quest sind Meilensteine der virtuellen Automatenspiel-Geschichte hinzugekommen. Hierbei haben bereits die ersten Synergien gegriffen, indem beispielsweise die Live Casino Spielshow Gonzo’s Treasure Hunt entwickelt wurde. Diese baut auf dem Cascading-System mit Avalanche Multiplikatoren des beliebten Spielautomaten auf. Außerdem hat der Innovator das beliebte Bonusspiel Coin Flip aus der Crazy Time Spielshow ebenfalls ein eigenes Spiel gegeben, welches mit zwei Automatenspielen verknüpft ist. Unter die Namen Crazy Coin Flip rockt das Online Game bereits die Casino-Welt da draußen.

Diese aufwendig inszenierten Online-Casinospiele mit Automaten-Background verdeutlichen, dass Evolution gezielt auf den Kauf bestimmter Entwicklungen aus ist. Nicht ohne Grund hat die Tochtergesellschaft Evolution Malta Holding Limited Nolimit City gekauft. Das Studio ist vor allem dafür bekannt, wirklich innovative Slot Spiele zu entwickeln, welche teilweise mit provokanten Themen und einer humorvollen Note eine eigene Nische im Markt geschaffen haben. Das Spielentwicklungsstudio wird zweifelsohne von der enorm großen Reichweite der Evolution Gruppe profitieren, aber auch in der Live Casino Entwicklung ist damit zu rechnen, dass in Zukunft in Verbindung mit der neuen Tochtergesellschaft neue Spiele veröffentlicht werden. Ganz ehrlich, Sie müssen die Nolimit City Slots gespielt haben, um zu verstehen, was diese Spielautomaten Typen so besonders macht.

Den Abschluss der Vereinbarung hat Evolution bereits bekannt gegeben. Dabei werden im Rahmen der Übernahme bis zu 340 Millionen Euro fällig, um den maltesischen iGaming-Entwickler Nolimit City Holding Limited zu kaufen.

Behördliche Prüfung läuft

In einer offiziellen Pressemitteilung erklärt Evolution, dass die gesamte Vereinbarung vorbehaltlich des Erhalts der behördlichen Genehmigungen ist. Aktuell ist davon auszugehen, dass die Behörden bis Ende des dritten Quartals 2022 alle Details der Vereinbarung geprüft haben. Hierbei geht es nicht ausschließlich um die Evolution Nolimit City Übernahme und deren finanzielle Bedeutung. Kartellrechtlich ist es sicherlich ebenfalls relevant zu prüfen, inwieweit sich der Live Casino Anbieter in Richtung Monopol entwickelt. Allerdings ist der Automatenmarkt breit gefächert und Nolimit City hat keine Live Online Spiele im Programm.

Eigentlich dürfte es keine Einwände der Behörden geben, den Deal durchzuwinken. Im Plan hat Evolution bereits bis Ende September eine anfängliche Barzahlung in Höhe von 300 Millionen Euro zu leisten. Der restliche Betrag unterliegt einer Earn outs Klausel, was bedeutet, dass am Ende noch bis zu 140 Millionen Euro zusätzlich fällig werden könnten. Diesbezüglich greifen vertragliche Details, die beispielsweise ab einer bestimmten Umsatzhöhe oder Gewinnmarge eine Art Bonuszahlung auslösen. Dadurch würden die aktuellen Gesellschafter der Nolimit City Holding Limited einen höheren Verkaufspreis erzielen. Sorgte das Entwicklungsstudio unter Leitung von Evolution für eine entsprechende Steigerungsrate, dann erhöht sich automatisch die Vergütung für die Verkäufer.

Nolimit City Holding Limited wurde 2013 von den iGaming-Unternehmern Jonas Tegman und Emil Svard gegründet und bietet derzeit ein Portfolio von mehr als 50 Video Spielautomaten an. Darunter die kürzlich vorgestellten Slots Punk Toilet, Folsom Prison und Karen Maneater. Das in Großbritannien und Malta lizenzierte Glücksspiel-Unternehmen teilte mit, dass der Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und sonstigen Rückstellungen für die zwölf Monate bis Ende Dezember sich auf einem hohen Niveau bewegt. Der Umsatz von Nolimit City wird sich im Kalenderjahr 2022 voraussichtlich auf 30 Millionen Euro belaufen, bei einem unvorstellbaren EBITDA von 23 Millionen Euro. Von solchen Kennzahlen dürfen die meisten Unternehmer noch nicht einmal träumen. Dementsprechend positiv wird die Evolution Nolimit City Übernahme auf den Gewinn pro Aktie der Glücksspiel-Gruppe aus Schweden im Jahr 2022 ausfallen.

Jens von Bahr, Vorsitzender von Evolution Group, erklärte die Übernahme wie folgt in der Pressemeldung:„Mit der Aufnahme von Nolimit City in die Evolution-Familie erweitern wir unser Portfolio an wirklich innovativen und zukunftsweisenden Spielen von den besten Marken und Spieleherstellern der Branche. Wir haben Jonas, Emil und ihr Team schon seit einigen Jahren beobachtet und waren beeindruckt, wie sie einen völlig neuen Stil von Slot-Spielen entwickelt haben. Ich bin stolz darauf, dass sich ein weiterer der besten Köpfe unserer Branche für den Beitritt zum Evolution-Netzwerk entschieden hat.“

Interessante Investition mit großen Ambitionen

Im deutschsprachigen Raum sind die Nolimit City Spielautomaten aufgrund der Vorliebe für klassische Spiele, wie Sie Novoline und Merkur anbieten, weniger bekannt. Dennoch bringt das Studio ein Potenzial mit, das in Zukunft mit den ganz Großen der Branche mithalten kann. Die Slot Spiele von Nolimit City heben sich in jedem Fall von der Masse ab und bieten den Spielern eine einzigartige, grafisch reichhaltige Spielerfahrung. Abgesehen von den bereits oben aufgeführten neuen Slots haben einzelne Nolimit City Spiele längst Evergreen-Status erreicht. Mit den Automaten Mental, San Quentin und East Coast/West Coast ist der Anbieter in vielen Ländern unter in den Bestenlisten zu finden.

Entsprechend erweitert Evolution mit der Marke Nolimit City sein Portfolio an Online Spielautomaten Entwicklern, zu dem bereits die genannten NetEnt, Red Tiger und Big Time Gaming gehören. Mit solchen Übernahmen will das 2006 gegründete Unternehmen Evolution Gaming es bis ganz nach oben schaffen und der weltweite Marktführer für beste Online Casinos werden. Lizenzen hat der Provider in großer Anzahl vorzuweisen. Die Malta Gaming Authority ist sicherlich eine der besten Referenzen, aber auch in anderen europäischen Ländern ist Evolution zertifiziert, darunter die Schweiz und Großbritannien. In Kanada und den USA hält die Evolution Gruppe ebenfalls mehrere Lizenzen und betreibt mehrere Live Casino Studios.

Die eigenen Tischspiele und Spielshows sind wie alle Automatenspiele auf Mobile Live Casino Übertragungen ausgerichtet. Nicht ohne Grund greifen über 600 Online Casinos weltweit auf Evolution Spiele zurück und dabei streamt der Provider gerade einmal rund 50 eigene Spiele. Die zum Netzwerk gehörenden Automatenspiele werden entsprechend von dieser starken Marktposition profitieren. Der an der Stockholmer Börse notierte Casino Anbieter erklärte, dass die Entscheidung, Nolimit City Holding Limited zu kaufen, zu seiner bereits etablierten Politik passe, „der weltweit führende Anbieter von Online-Casinospielen zu sein“, sowie zu seinem Bestreben, Partnern „die besten Spielinhalte“ zu liefern.

Jonas Tegman, Mitbegründer von Nolimit City, kommentierte den Verkauf an Evolution: „Ich kann mir keine bessere Verbindung zwischen zwei Unternehmen vorstellen als die zwischen Nolimit City und Evolution. Wir sind in Bezug auf Menschen, Produkte, Technologie und Arbeitsweise völlig gleich. Die Spielautomatenbranche befindet sich in einem massiven Wandel und wir können es kaum erwarten, gemeinsam mit Evolution die Herausforderung der globalen Expansion anzunehmen und dabei zu helfen, das beste Produktangebot für Spielautomaten auf dem Markt zu entwickeln.“

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Bislang keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.