Gamban Software

PayPal Kunden können mit Gamban Software Glücksspiel-Geldtransfers blockieren! (Bild von WeDevlops auf Pixabay)

Deutschland und Österreich sind die großen Märkte Europas, in denen PayPal Online Casino Zahlungen über Jahre dominiert haben. Ohne den legalen Background und konfrontiert mit strikten Glücksspielgesetzen hat sich der Marktführer unter den Online-Bezahldiensten zunehmend aus dem Geschäft mit Transaktionen zurückgezogen. Allerdings hat sich der Finanzdienstleister auch ein Hintertürchen offengelassen. Auf den Märkten der USA und Großbritannien wird die Gamban Software des Drittanbieters eingeführt, um PayPal Kunden mehr Kontrolle über verantwortungsvolles Glücksspiel zu geben. Einmal installiert lassen sich Online-Zahlungen im PayPal Casino oder auf Wettportalen beim Buchmacher konsequent blockieren. Im Vergleich zu in Deutschland aktiven OASIS Spielersperre, die eine konsequente Datenerfassung beinhaltet, setzt das Modell auf mehr Selbstkontrolle.

PayPal führt App zum Sperren von Casino Zahlungen ein

Das weltweit meistgenutzte Online-Bezahlsystem hat eine Software zur Sperrung von Online-Glücksspielen in seine Zahlungsplattform aufgenommen. Die Gamban Software ist zunächst ausschließlich für PayPal Nutzer in den USA und im Vereinigten Königreich verfügbar. Es ist jedoch ein Konzept, was schon vor dem Start der deutschen Glücksspielregulierung gefallen könnte. Mithilfe der Gamban-Software können US-amerikanische und britische PayPal-Nutzer ihre eigenen potenziellen Zahlungen im Zusammenhang mit Glücksspielen blockieren.

Zu den Arten von Transaktionen im Hinblick auf Glücksspiele, die blockiert werden können, gehören Geschicklichkeitsspiele und alle Glücksspielformen, bei denen eine Teilnahmegebühr anfällt, ein Einsatz zu leisten ist und eine Gewinnmöglichkeit vorhanden ist. Das bedeutet Live Casino Spiele wie Europäisches Roulette, Blackjack und Poker sowie Spielautomaten, Sportwetten, Lotto, Rubbellose und alle anderen Wettarten zwischen Personen.

Dabei werden sowohl herkömmliche stationäre Geldtransfers als auch Online-Zahlungen berücksichtigt. Es können auch Überweisungen an andere glücksspielbezogene Dienste gesperrt werden. Hierzu gehören Plattformen, die Ratschläge und Tipps für Casino Spiele anbieten, Wettvermittler oder Foren, in denen Wetten zwischen Privatpersonen abgewickelt werden. Ziel dieser Art von Sperren ist es, die Verbraucher vor übermäßigem Glücksspiel zu schützen.

Gamban Software in Aktion

In welcher Höhe Geldbeträge über PayPal transferiert werden, die tatsächlich in das Glücksspielgeschäft fließen, hierzu macht der Payment Provider keine Angaben. Allerdings hat PayPal im Jahr 2019 damit begonnen, seine verschiedenen Zahlungsregeln und Kontrollmechanismen zu überprüfen, da es Bedenken gab, dass dies zu exzessivem Glücksspiel beiträgt. Seither haben Online Casinos Deutschland kein PayPal mehr im Programm. Allerdings hat es im englischen Raum noch einen anderen Hintergrund gegeben. Spieler mit problematischen Spielverhalten haben Berichten zufolge ein Schlupfloch ausgenutzt, das es Ihnen ermöglicht, durch die Nutzung von PayPal weiter zu spielen, obwohl sie ein Ausgabenlimit auf ihrer Debitkarte bereits überschritten hatten.

Als das weltweit größte Online-Zahlungssystem wird der Zahlungsdienst zwangsläufig oft als Ein- und Auszahlungsoption in Online Casinos und beim Wettanbieter angeboten. Genau hier setzt die Gamban Software an, die führend ist bei Sperrungen von Glücksspielsoftware. Im Rahmen der Partnerschaft mit PayPal wird diese generelle Sperre in Zukunft bei der Verwendung des Bezahldienstes in den Vordergrund gestellt. In einer Erklärung auf der Website von Gamban heißt es über die Integration seiner Software: „PayPal bietet seinen Kunden die Möglichkeit, Zahlungen für Glücksspiele zu blockieren, und ist damit eine willkommene Ergänzung des Instrumentariums zur Bekämpfung von Spielsucht.“

In der Erklärung verweist Gamban auch auf andere Möglichkeiten zum Selbstausschluss vom Online-Glücksspiel. Es gibt beispielsweise die Sperrung über die Bank, etwaige Überweisungen nicht durchzuführen, ein Spieler kann sich auch im Casino sperren lassen oder sich an eine Organisation wenden, die bei Spielsucht helfen.

Theorie und Praxis – verantwortungsvolles Glücksspiel

Die Glücksspielmärkte im Vereinigten Königreich und in den USA sind in den letzten Jahren schnell gewachsen. Infolgedessen ist die Sorge über eine zunehmende Spielsucht nicht unbegründet. Der Zugang zu verschiedenen Formen des Glücksspiels war noch nie so einfach. Vor allem die britischen Behörden haben nach Möglichkeiten gesucht, gefährdete Spieler besser zu schützen. Einige der von der Regierung eingeführten Maßnahmen zielen darauf ab, das Problem an der Wurzel zu bekämpfen. So hat die UK Gambling Commission (UKGC) im April 2020 ein Verbot der Verwendung von Kreditkarten für Glücksspiele eingeführt. Viele führende Banken bieten ihren Kunden inzwischen die Möglichkeit, Abbuchungen von ihren Konten für glücksspielbezogene Transaktionen zu sperren.

Im Zuge der laufenden Überprüfung des Glücksspielgesetzes von 2005 durch die britische Regierung wird erwartet, dass strengere Prüfungen hinsichtlich der Bonität für Casino-Kunden sowie Wettfreunde eingeführt werden. Dies gehört zu einer Reihe von Änderungen, die wahrscheinlich nach der Veröffentlichung des Regierungsentwurfs in den kommenden Monaten vorgeschlagen werden. Weitere mögliche Änderungen sind das Verbot für Glücksspielunternehmen, Sponsoren für Sportmannschaften zu sein und die Einführung von Obergrenzen für Einzahlungen.

Das alles klingt ein wenig nach Deutschland, wo seit Einführung des Glücksspielstaatsvertrags erhebliche Maßnahmen umgesetzt wurden, um den Jugend- und Spielerschutz durchzusetzen. Einige Regeln sind plausibel und unterstützen präventiv den Kampf gegen Spielsucht. Das Problem: Es wird immer Schlupflöcher geben und um den iGaming-Markt zu kanalisieren, ist es notwendig, eine gewisse Attraktivität zu bewahren. Millionen weigern sich zu impfen und demonstrieren gegen den Datenmissbrauch diverser Virus-Kontroll-Apps, diese nicht gerade kleine Gruppe würde sicher keine Bonitätsprüfung durch ein Online Casinos befürworten.

Die meisten Glücksspielprodukte wie Casino Spiele, Sportwetten und Online Lotto sind mit der Gamban Software abgedeckt. Sicher ist die App hilfreich, um ohnehin vorsorglichen Spielern als Hilfsmittel zu dienen, nicht abzudriften. Den ambitionierten Zocker, der problematisches Spielverhalten an den Tag legt, wird die Gamban Software jedoch nicht stoppen können.

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bislang keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.