Global Gaming Awards

Evoltuion unter den Gewinnern der Global Gaming Awards Las Vegas 2020! (Bild von globalgamingawards.com)

Die Gewinner der Global Gaming Awards Las Vegas 2020 stehen fest. Nach einem sorgfältigen Abstimmungsverfahren und zahlreichen Beiträgen stimmte die 100-köpfige Jury ab, um aus den nominierten die Gewinner zu ermitteln. Dabei konnte Evolution sich gegenüber der Konkurrenz behaupten und nach 2017 und 2018 erneut bei der Preisverleihung gewinnen. Mit dem Titel „Digital Industry Supplier“ des Jahres kann sich der schwedische Konzern die nächste Trophäe in die Vitrine stellen.

Innovation für den Casino-Markt unter Covid-19

Den Sieg im Bereich Produktinnovation hat der Live Casino Anbieter eigentlich so gut wie sicher gehabt, wenn da nicht coronabedingte Marktveränderungen die Industrie zum Umdenken gebracht hätten. Covid-19 hat Spielbanken und Casinos teilweise Wochen und Monate stillgelegt, das hat vor allem Live Casinos einen erheblichen Zuwachs beschert. Allerdings haben ausgeklügelte Systeme dazu beitragen können, zumindest eine Wiedereröffnung zu realisieren. Hier hat im Glücksspiel und Corona Hotspot Las Vegas Scientific Games einen großen Verdienst. Durch das von SG Games entwickelte System Contactless Gaming Solutions ist es gelungen, zügig die Einhaltung der neuen Vorschriften zu realisieren.

Das Social Distancing Modul bietet drei verschiedene Funktionen für die Betreiber: Dynamic Distancing, EGM Scheduler und Resort and Game Reserve. Mit den Funktionen können Casino Betreiber sicherstellen, die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten, die von den Gesundheits- und Glücksspielbehörden gefordert werden und den Betrieb aufrechterhalten. Für das Komitee der Global Gaming Awards Las Vegas 2020 hat diese Innovation, die zudem innerhalb weniger Wochen entwickelt wurde, dazu geführt, Scientific Games als Gewinner der Kategorie Produktinnovationen zu wählen. Damit musste sich Evolution gezwungenermaßen mit dem zweiten Platz für die Online Live Spiele Crazy Time und Mega Ball zufriedengeben.

Evolution auf dem Siegertreppchen bei den Global Gaming Awards Las Vegas 2020

In der von Aristocrat gesponserten Kategorie „Digital Industry Supplier“ hat Evolution es erneut in den Kreis der Besten geschafft. Nachdem bereits vor zwei Jahren die Auszeichnung für die beste Produktinnovation des Jahres und vor drei Jahren das beste Digital-Produkt des Jahres an den Schweden gingen. Dabei war es 2017 die Einführung von Dreamcatcher, die innerhalb der Live Casino Branche neue Wege öffnete und 2018 konnte sich Evolution mit Lightning Roulette gegen die Konkurrenz durchsetzen. Das aktuell teuerste Live Casino Spiel Crazy Time ist am Ende der heimliche Gewinner unter den Produktinnovationen. Auch wenn es nur der 2. Platz geworden ist, das energiegeladene Live Game hat immer noch Chance, zum Casino-Spiel des Jahres bei den EGR Awards 2020 gekürt zu werden.

Ein Blick auf die Global Gaming Awards Las Vegas 2020 Gewinner

Führungskräfte aus der gesamten Gaming-Branche stimmten zu den Global Gaming Awards Las Vegas 2020 online ab, bevor es zur offiziellen Bekanntgabe bei der virtuellen Preisverleihung kam. Zum ersten Mal überhaupt gewann Aristocrat bei den Global Gaming Awards in gleich drei verschiedenen Kategorien. Darunter die Titel als bester Casino-Lieferant im terrestrischen Glücksspiel und mit dem besten landbasierten Casino-Produkt, dem MarsXCabinet.

Gleichzeitig konnte sich Aristocrat auch den ersten Platz beim Slot des Jahres mit dem Automaten Dollar Storm sichern und verwies damit NetEnt mit Divine Fortune MegaWays und Scientific Games mit Dancing Drums Explosion auf die Plätze zwei und drei. Dafür konnte SG Games wie bereits erwähnt mit seiner Anti-Virus-Lösung „Contactless Gaming Solutions“ den ersten Platz in der Kategorie Produktinnovation gewinnen. Darüber hinaus gab es für die OpenGaming Plattform bei den Global Gaming Awards 2020 einen Sieg zu feiern.

Einschätzung des Live Casino Markts

Das terrestrische Glücksspiel ist seit Jahren international rückläufig, auch wenn einzelne Regionen wie Macau immer noch wachsen, weltweit herrscht weitgehend Stagnation. Vielerorts haben Betreiber mit demografischen sowie regulatorischen Veränderungen zu kämpfen, die zu immer mehr Schließungen führen. Dazu kommt Covid-19 2020 und davon profitiert der Live Casino Markt umso mehr. Interessante Daten für die globale Branche der Live Casinos werden seit einem Jahrzehnt durch das renommierte Institut für Marktforschung H2 Gambling Capital erfasst und bewertet. Das Unternehmen schätzt den Umsatz für 2020 auf etwa 5 Milliarden Euro im regulierten Bereich.

Im Vergleich zum terrestrischen Markt und etwa 60 Milliarden Euro Einnahmen, die in Online Casinos generiert werden, ist das natürlich noch vergleichsweise gering. Dennoch befinden sich Live Casinos in einer starken Wachstumsphase. Das liegt daran, dass Spiele wie Roulette und Blackjack einen hohen Bekanntheitsgrad durch terrestrische Casinos innehaben. Da immer mehr Spielgäste aus dem stationären Bereich im Casino live online spielen, erfährt der Markt einen erheblichen Zulauf. Gleichzeitig tragen Produktinnovationen dazu bei, die Spielauswahl sukzessive zu erweitern.

Die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) für den Markt der Live Casinos beläuft sich in den letzten zehn Jahren auf ungefähr 27 Prozent. Im Rahmen der weltweiten Coronakrise dürfte sich diese Zahl im Geschäftsjahr 2021 sicher potenzieren und Evolution weiter Auftrieb verleihen.

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bislang keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.