Baccarat Lucky Six

SA Gaming Baccarat Lucky Six mit lukrativer 20-facher Gewinnfaktor Nebenwette! (Bild von sagaming.com)

Die Spannung beim SA Gaming Baccarat Lucky Six geht von neuen Nebenwetten aus. Es gibt durch diese deutlich mehr am Tisch zu gewinnen, als es Classic Baccarat anzubieten hat. Der vor allem in asiatischen Live Casino bekannte Provider hat dem traditionellen Kartenspiel dadurch bedeutend mehr Dynamik verliehen. Sie können mit einer 6 Punkte Dealer-Hand zum Beispiel, dass 12-Fache Ihres Nebenspieleinsatzes gewinnen. Das reguläre Ergebnis beim Evolution Baccarat für einen 6 Punkte Banker-Sieg zahlt hingegen nur 0,5:1 aus. Eine weitere Steigerung mit bis zu 20-fachen Multiplikatoren bietet der Nebenspieleinsatz auf eine dritte Karte im Spiel.

Worauf basiert das SA Gaming Baccarat Lucky Six?

Das Baccarat, ebenfalls bekannt als Punto Banco, ist eines der ältesten und beliebtesten Kartenspiele in Casinos auf der ganzen Welt. Es ist besonders verbreitet unter High Rollern und asiatischen Zockern. So ist dieses Tischspiel zum Beispiel in Macau extrem dominant. Das Spiel erscheint zunächst als sehr komplex und wirkt elegant, ist aber in Wirklichkeit so einfach wie das Wetten auf den Wurf einer Münze. Es gibt im terrestrischen Glücksspiel drei Arten von Baccarat-Tischen, die SA Gaming Baccarat Lucky Six gewissermaßen miteinander verbindet.

Zum einen gibt es die „Big Table“ für High Stake Spieler, die sich gern von gewöhnlichen Spielgästen abgrenzen möchten. Dementsprechend hoch sind die Setzlimits angelegt. An den gängigen Tischen sitzen normalerweise bis zu 14 Spielgäste und es gibt drei Croupiers, die sich um die Spielchips und Karten kümmern. Die Rolle des Gebers übernimmt allerdings immer abwechselnd ein anderer Spielteilnehmer. Üblicherweise setzt der Kartengeber auf den Banker, dieser kann aber auch auf das Spielerfeld seinen Einsatz platzieren.

Baccarat Lucky Six

Bilder von sagaming.com

Die dritte Variante ist das Mini Baccarat hier gelten dieselben Regeln wie für Baccarat am großen Tisch. Im Gegensatz zum Spiel am großen Tisch dreht der Dealer jedoch alle Karten um, was zu einem viel schnelleren Spiel führt. Die Gewinnchancen sind genau die gleichen wie am großen Tisch, sofern dieselbe Anzahl von Kartensätzen verwendet wird. Es kann auch sein, dass beim Mini-Baccarat aus einem Schuh mit sechs Decks ausgeteilt wird, wodurch sich die Gewinnchancen leicht verändern.

Beim SA Gaming Baccarat Lucky Six übernimmt die Rolle des Gebers ein Live Dealer, der selbst seine Hand nach vorgegebenen Regeln spielt. Damit können sich neben Ihnen auch x-beliebig viele andere Kartenspieler am Tisch beteiligen, da die Spieleranzahl nicht begrenzt ist und jeder mit demselben Ball gegen den Geber spiel.

Diese Regeln sind entscheidend

Normalerweise sollte eine Baccarat-Runde enden, wenn eine Seite einen regulären Sieg mit 8 oder neun Punkten erzielt. Als Spielteilnehmer beim SA Gaming Baccarat Lucky Six müssen Sie mit einem Blatt, dessen Wert nicht über fünf Punkten liegt, nach der zweiten Karte eine weitere nehmen. Allerdings geht das nur, wenn der Live Dealer kein 8 oder 9 Punkte Natural mit seinen ersten beiden Karten hat. Bei der Banker-Hand wird es ein wenig komplexer. Prinzipiell muss dieser bei bis zu zwei Punkten eine weitere Karte ziehen, sofern die Spielerhand nicht mit einem Natural gewinnt.

Bekommen die Spielgäste eine dritte Karte und der Live Dealer kommt nicht über 3 Punkte hinaus, dann wird ebenfalls eine weitere Karte gezogen. Grundlegend hierfür ist, dass die Spielerseite nicht 8 Punkte hat, denn nur mit 9 Punkten oder bis zu 7 Punkten bekommt der Live Dealer die Chance mit einer dritten Karte einen besseren Punktwert zu erzielen oder zumindest auszugleichen.

Das SA Gaming Baccarat Lucky Six greift mit einem abgewandelten Nebenspieleinsatz auf die 6-Punkte-Hand des Gebers ein, dies ist eine der am häufigsten eintretenden Spielsituationen, in denen es zu einer dritten entscheidenden Karte kommt.

Die SA Gaming Baccarat Lucky Six – Nebenwette

SA Gaming hat eine interessante neuen Nebenspieleinsatz für Baccarat Lucky Six eingeführt, die dem klassischen Spiel mehr Attraktivität verleiht. Dabei zielt die größte Veränderung darauf ab, dass Sie Ihren Einsatz auf die Banker-Position bei einem Spielausgang mit genau 6 Punkten in Runde eins für den Bankier zwölffach ausgezahlt bekommen. Noch lukrativer wird es, wenn der Banker bei der Karte Nummer drei das Spiel nach einem Punktestand von 6 für sich entscheidet, dann wird ein 20-facher Gewinnfaktor auf Ihren aktiven Nebenspieleinsatz angewendet.

Durch die Einführung dieser innovativen Einsatzoption entwickelt das Lucky Six Baccarat eine gewisse Dynamik und bietet Ihnen in jeder Runde die Möglichkeit, auf verschiedene Strategien zu setzen. Darüber hinaus zahlen die bekannten Nebenwetten, wie ein perfektes Paar das 25-Fache aus und ein einfaches Paar auf Banker- oder Spielerseite ist das 11-Fache wert. Entsprechend erhalten Sie eine weitere Wettoption, die es Ihnen ermöglicht, mehr aus einer Runde Baccarat herauszuholen.

Auf dem Wettlayout hat SA Gaming die Baccarat Lucky Six Nebenwetten direkt mit auf dem Tisch platziert. Das wirkt in der Übertragung sehr authentisch und sorgt für ein besseres Flair im Vergleich zur reinen interaktiven Darstellung.

Ein paar Fakten zu SA Gaming

SA Gaming wird in erster Linie von der philippinischen PAGCOR-Organisation lizenziert. Die im Studio zur Anwendung kommende Live Dealer Software zertifiziert hingegen das unabhängige Testlabor von GLI, auf Fairness und Sicherheit. Die Standards des asiatischen Award Gewinners für das Live Casino des Jahres 2020 sind entsprechend identisch mit namhaften Providern wie Evolution und Playtech live. Vergangenes Jahr konnte der aufstrebende Live Dealer Anbieter auch bei den Malta Gaming Awards einen Preis mit nach Hause nehmen.

Das Unternehmen entwickelt ausschließlich Live-Casino-Tische und diese werden auf HTML5- oder App-basierter Kompatibilität veröffentlicht, um Betreibern und Kunden einen flexiblen Zugriff zu ermöglichen. SA Gaming Baccarat Lucky Six unterstützt auch die Umstellung von Hoch- auf Querformat, somit können Sie nach Belieben das Smartphone oder Tablet drehen, um in Ihrer bevorzugten Ansicht agieren zu können.

Baccarat Lucky Six

Bild von sagaming.com

Das SA Gaming Baccarat Lucky Six ist nur eines von vielen Casinospielen des Herstellers. Die Live-Tische werden meist im asiatischen Flair gestaltet, wobei es mittlerweile auch ein SA Euro Live Casino gibt. Die Auswahl der Live Online Spiele ist dabei fast identisch mit Titeln wie Dragon Tiger, Sic Bo, Money Wheel, Fan Tan, Cow Cow Baccarat sowie Live Roulette und zahlreiche Blackjack Live Tische.

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bislang keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.