Schweiz Casino Neuchâtel

Das Schweiz Casino Neuchâtel geht als Online Casino live in der Schweiz! (Bild von casino-neuchatel.ch)

Die Eidgenössische Spielbankenkommission hat dem Schweiz Casino Neuchâtel eine Konzession ausgestellt, um neben dem terrestrischen Glücksspiel auch ein Online Casino anbieten zu können. Damit einhergeht auch ein umfassendes Pokerangebot, das auf der neuen Plattform online gehen soll. Es handelt sich seit der Marktregulierung um die neunte Spielbank in der Schweiz, die eine Lizenz für Online-Glücksspiel von der staatlichen Aufsichtsbehörde ESBK erhalten hat.

Schweiz Casino Neuchâtel in der Vorbereitung

Akutell ist noch kein Online Casino Live, welches mit der Lizenz des Schweiz Casino Neuchâtel agiert. Aufgrund der langwierigen Konzessionsverfahren dauert es, bis sich neue Online-Casinos etablieren können. Da es sich stets um von Grund auf neue Seiten handelt, sind einige Monate vonnöten, um ein neues Angebot live zu schalten. Dabei ist es nicht wie üblicherweise der Fall, dass ein neues Online-Casino unmittelbar nach Lizenzerhalt die Pforten öffnet, weil der Konzern dahinter bereits auf Dutzenden Märkten vertreten ist.

Das Schweiz Casino Neuchâtel beginnt erst durch die Genehmigung des Erlaubnisverfahrens mit der Entwicklung einer eigenen Glücksspielseite. Diese ist bis jetzt auch noch nicht namentlich bekannt. Sobald diese fertig ist, steht eine weitere Prüfung durch die Eidgenössische Spielbankenkommission an, um die technische Plattform nach Sicherheitsstandards zu genehmigen.

Playtech iPoker-Netzwerk für die Schweiz

Das Casino Neuchâtel ist das neunte der 21 Schweizer Casinos, das einige Fortschritte bei der Einführung des Online-Betriebs gemacht hat, obwohl nur sieben dieser Online-Casinos tatsächlich funktionstüchtig sind. Darunter das Casino Lugano von Casinos Austria International, das im April für den Online-Start freigegeben wurde, allerdings bis Dezember 2020 immer noch kein Online Casino Angebot vorgestellt hat. Erst kürzlich stellte das Swisscasinos.ch, das eigene Online-Angebot vor. Die Webseite gehört zum Casino Pfäffikon-Zürichsee der Schweizer Casinogruppe und präsentierte kürzlich ein neues Online-Pokerprodukt als das erste seiner Art auf dem Schweizer Gaming-Markt.

Einige in der Schweiz lizenzierte Online-Casinos bieten zwar hochklassige Live Dealer Pokerspiele wie Caribbean Stud und Holdem Poker von Evolution an, bei denen müssen die Spieler jedoch gegen einen Live Dealer spielen und treten nicht gegeneinander an. Diesen Mangel im Pokerangebot will das Swisscasinos.ch aufheben und richtete in Zusammenarbeit mit Playtech, das begehrte iPoker-Netzwerk ein. Das Unternehmen hat sich bewusst für das Pokerangebot von Playtech entschieden, da es sich bereits vor der Glücksspielneuregulierung unter Pokerspielern in der Schweiz bewiesen hat. Darüber hinaus stellt Playtech im Swisscasinos.ch eigene Spielautomaten und das Live Casino, weshalb die Kooperation für den Online-Pokerbereich naheliegt.

Pokern gegen die Live Dealer ist einfach, da es kaum taktische Raffinesse erfordert, da alles nach klaren Regeln abläuft. Das Live Poker Spiel mit und gegen andere Pokerspieler verlangt von den Teilnehmern deutlich mehr ab und ist bei der breiten Masse deutlich beliebter.

Pokern im Schweiz Casino Neuchâtel in den Startlöchern?

Es bleibt abzuwarten, ob und wann die anderen Schweizer Online Casino Lizenznehmer den Poker-Vorstoß von Swisscasinos.ch nachahmen. PokerStars und andere international lizenzierte Online-Poker-Schwergewichte zogen sich im vergangenen Jahr aus der Schweiz zurück. Viele dieser Betreiber versprachen eine rasche Rückkehr mit Hilfe lokaler Partner, aber diese Versprechen sind bisher nicht eingelöst worden. Es ist dennoch davon auszugehen, dass weitere Pokerangebote mit Turnieren wie von PokerStars und GGPoker folgen werden.

Nach einem knappen Volksentscheid ging die Schweiz als erstes Land in Europa einen gänzlich eigenen Weg in Sachen Online-Glücksspielregulierung. Ausschließlich lokal lizenzierte Spielbanken dürfen in der Schweiz Online Casino betreiben und müssen diese selbstverständlich durch die ESBK lizenzieren lassen. Von 21 Casinos in der Schweiz haben insgesamt neun eine Lizenz beantragt und sieben betreiben davon bereits ein eigenes Online Casino. Das Schweiz Casino Neuchâtel wird zeitnah hinzukommen und sehr wahrscheinlich auch ein eigenes Pokerangebot präsentieren.

Die Eidgenössische Spielbankenkommission gab letzte Woche bekannt, dass Fabio Abate zum neuen Präsidenten der Regulierungsbehörde ernannt wurde. Abate, ein unabhängiger Anwalt aus Locarno, wird am 1. Januar das Amt übernehmen, wenn Amtsinhaber Hermann Bürgi nach fast sieben Jahren am Steuer seine Aufgaben an den neuen Mann übergibt.

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bislang keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.