Evolution Partnerschaft

US-weite Evolution Partnerschaft mit William Hill! (Bildquelle: Angelique Johnson auf Pixabay)

Inmitten der Bieterschlacht um das US-Geschäft von William Hill schnappt sich Evolution die Live Casinos des britischen Traditionsunternehmens. Wie der schwedische Streaming-Riese nach der neuen Marktausrichtung unter neuem Logo bekannt gab, konnte eine Einigung über die Bereitstellung von Live-Casino-Inhalten und damit zusammenhängenden Dienstleistungen für William Hill US erzielt werden. Damit erweitert der Live Casino Marktführer seine Position auf dem US-Markt, wo bereits auf den Seiten des digitalen Joint Ventures von MGM Resorts and GVC Holdings eine Evolution Partnerschaft im Live-Bereich besteht.

Evolution Partnerschaft für die gesamte USA

Dieses Jahr scheint ein neuer Meilenstein des seit 2006 agierenden Betreibers von Live Casinos zu werden. Laut Pressemitteilung ist Gegenstand der Vereinbarung die gesamte USA. Losgehen soll es mit der Einführung von Live Casinos für William Hill in New Jersey, wobei live aus dem bereits bestehenden Evolution-Studio in Atlantic City gestreamt wird. Im Zuge der anstehenden und bereits laufenden Lizenzierungsverfahren werden weitere Bundesstaaten folgen.

Damit wird sich der Live-Riese auch auf dem US-Markt, der einen ähnlichen Umfang wie Europa anzubieten hat, zeitnah als größter Live Casino Anbieter positionieren. Aktionäre des an der Börse Nasdaq Stockholm notierten Unternehmens dürfen sich freuen, denn der ohnehin unaufhaltsame Weg nach oben dürfte nochmals zu legen. Es ist davon auszugehen, dass sich die Umsatzzahlen mittelfristig verdoppeln, allein das Ausmaß an neuen Märkten, die 50 US-Bundesstaaten zu bieten haben, sollte die aktuelle Trendrichtung des Bullen-Charts weiter befeuern.

Der Milliardenmarkt USA

Die Gerüchte um die Übernahme durch den William Hill US-Partner Caesars Entertainment kursieren innerhalb der Branche seit einigen Monaten. Ernst wurde es erst nach der Ausweitung der Zusammenarbeit zum Ende des dritten Quartals. Obwohl William Hill auf dem Heimatmarkt zuletzt immer wieder Rückschläge hinnehmen muss, floriert das US-Business. Der US-Konzern hat nicht ohne Grund 3,71 Milliarden Dollar geboten und auf Vorstandsebene wurde bereits nach eingehendem Due-Diligence-Check eine Empfehlung an die Aktionäre ausgesprochen. Für Ceasers bietet William Hill die optimale Ergänzung zum Kerngeschäft der Casinomarke.

Insbesondere die langjährige Erfahrung auf dem Wettmarkt ist willkommen, hier sieht das Unternehmen ein enorm großes Wachstumspotenzial auf dem US-Markt. Bei all diesen vorteilhaften Bedingungen eines sich öffnenden Mega-Marktes für iGaming ist die Evolution Partnerschaft am Ende nur eine Randnotiz, die aber gewiss schnell ganz neue Dimensionen erreichen wird. Diesbezüglich ist der Live Casino Markt in den USA immer noch unterbewertet. Priorität hat das klassische Online-Glücksspiel, doch die Erfahrung aus Europa zeigt, dass sich der Markt schnell wandeln kann und die Extravaganz von Evolution wird sicher dazu beitragen.

Brancheninsider berichten von einem weiteren Angebot durch das Investment-Unternehmen Apollo Global Management aus den USA. Dieses soll bessere Konditionen beinhalten, wurde allerdings ausgeschlagen. Hintergrund ist der über zwei Jahrzehnte bestehende Deal zwischen Caesars und William Hill, was das Wettgeschäft in den terrestrischen Casinos betrifft. Dieses würde bei einem anderen Käufer wegfallen und entsprechend auch die Marktpräsenz in Amerika erheblich schwächen.

William Hill einer der größten Europäer in den US-Staaten

Das US-Geschäft betreibt der traditionsreiche Brite nun fast zehn Jahre und ist mittlerweile in gut einem Dutzend Bundesstaaten aktiv. Davon wird Evolution bei der Öffnung weiterer Online Live Casinos sicher profitieren. Allerdings wird im Einklang mit der Übernahme durch Ceasers auf Europa einiges zukommen. Der Plan sieht vor alle Wettbüros zu verkaufen und auch die branchenweit bekannten Casinomarken Euro Grand, Redbet und nicht zuletzt das Zugpferd Mr. Green. Allein die Online-Casinos zählen Millionen Kunden, was das Interesse anderer Branchenvertreter in Europa wecken dürfte, sobald der Deal kartellrechtlich abgesegnet ist.

Ausbau der Evolution Partnerschaft

Die beiden Unternehmen William Hill und Evolution arbeiten in Europa seit vielen Jahren zusammen und wissen daher nur allzu gut, was sie voneinander haben. Der Chief Executive Officer Malta und Chief Commercial Officer, Johan Nordstrom bewertet die Evolution Partnerschaft mit William Hill US wie folgt: „Es erfüllt uns mit Stolz, dass William Hill US uns ausgewählt hat. Unsere Live-Casino-Lösungen haben maßgeblich dazu beigetragen, William Hill’s Live Casino zu einem herausragenden Angebot in den regulierten europäischen Märkten zu entwickeln. Wir freuen uns sehr darauf, für William Hill in den Vereinigten Staaten das gleiche hohe Niveau an geschäftlichen Erfolgen zu erreichen“.

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bislang keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.