World Series of Poker

Die World Series of Poker 2022 findet am Las Vegas Strip im Bally’s und Paris Las Vegas statt! (Bild von ID 12019 auf Pixabay)

Wie schon im Sommer die Gerüchteküche hat durchklingen lassen, verabschiedet sich die größte Pokerturnierserie aus dem Rio. Bekannt geworden ist das Vorhaben, nachdem der VNEA ihre jährliches Billard Event im Bally’s abgesagt wurde. Damit kam Brisanz in die Verlegung der World Series of Poker 2022 und den möglichen neuen Austragungsort. Caesars Entertainment gab jetzt in der Finalwoche des laufenden Turniers bekannt, dass die Serie vom Rio All-Suite Casino & Hotel ins Bally’s und Paris Las Vegas Hotel & Casino umziehen wird. Nächstes Jahr wird die Serie vom 31. Mai bis zum 19. Juli laufen und den Schauspieler Vince Vaughn als prominenten „Master of Ceremonies“ präsentieren.

17 Jahre Tradition geht zu Ende – jetzt geht es auf den Strip

Die WSOP fand 17 Jahre lang im Rio statt und wird ihre Tradition als prestigeträchtige Poker-Veranstaltung für Spieler in den Vereinigten Staaten und der ganzen Welt im Bally’s und Paris fortsetzen. Mit dem Umzug wird die Turnierserie zum ersten Mal auf dem Las Vegas Strip ausgetragen. Die WSOP 2021 ist noch in vollem Gange, und es stehen noch ein paar Wettkampftage vor der Tür. Das Main Event wurde jedoch vor kurzem mit Korey Aldemir beendet, der den ersten Platz belegte, nachdem er George Holmes im Heads-up-Spiel besiegt hatte. Damit ist der letzte WSOP Champion im Rio ein Deutscher, der zugleich den dritten deutschen Pokerweltmeister darstellt.

Mit 8 Millionen Dollar fährt der Berliner nach Hause in seine Wahlheimat Wien. In Österreich zu leben hat nicht nur Vorteile hinsichtlich der Landschaft und netten Menschen, es werden auch keine Steuern auf Pokergewinne fällig. In Deutschland müssen Profis hingegen ihre Einnahmen beim Fiskus anmelden, Amateure natürlich nicht. Gewinnen Sie hin und wieder am Pokertisch in den Live Casinos online, dann ist der Gewinn steuerfrei.

Im Rahmen der WSOP 2021 hat sich Senior Vice President der World Series of Poker, Ty Stewart, beim Main Event zur aktuellen Veranstaltung gemeldet. Er sprach darüber, wie erfolgreich das Main Event war und dass die World Series of Poker mit der Beteiligung sehr zufrieden ist. Stewart erklärte weiter: „Während wir dieses Kapitel im Rio abschließen, freuen wir uns, dass der legendäre Vince Vaughn im nächsten Sommer eine neue Ära der WSOP im Bally’s und in Paris einläutet.“

Nach der Ankündigung war Vaughn vor Ort, um seine offizielle Rolle bei der WSOP im nächsten Jahr bekannt zu geben. Der besondere Auftritt des Schauspielers eröffnete den Final Table und beinhaltete einen lustigen Shuffle. Der Schauspieler bekräftigte, dass er eine starke Verbindung zu Las Vegas habe und sich geehrt fühle, der kommende Showmaster zu sein. Jetzt, da die Änderung bekannt gegeben wurde, können die Spieler im Januar 2022 mit dem kompletten Spielplan rechnen. Sobald der Turnierplan veröffentlicht wird und feststeht, wie Sie sich qualifizieren können, werden wir darüber berichten.

World Series of Poker und der Rio Verkauf von Caesars im Jahr 2019

Als Teil der Fusion mit Eldorado Resorts hat Caesars Entertainment das Rio All-Suite Hotel & Casino im Jahr 2019 verkauft. Mit Imperial Companies wurde ein Vertrag über 516,3 Millionen Dollar unterzeichnet, der eine jährliche Zahlung von 45 Millionen Dollar für die Pacht durch Caesars für einen Zeitraum von zwei Jahren vorsieht. Aufgrund dieses Abkommens musste Caesars ein neues Zuhause für die WSOP finden, da der neue Eigentümer umfassende Umbaumaßnahmen plant und ein Event wie die World Series of Poker nicht austragen kann.

Sobald das Unternehmen den Verkauf des Casinos bekannt gab, kamen Gerüchte auf, wo das Pokerturnier unterkommen könnte, aber niemand war sich sicher, wohin die Serie umziehen würde. Die WSOP fand 2019 wie gewohnt statt, aber 2020 kam die Corona-Welle, so dass die Serie kurzerhand gestrichen wurde und stattdessen eine Live Poker Option als Turnier angeboten wurde. Das Main Event wurde am Ende des Jahres ausgetragen, aber es war nur ein einziges Turnier. In diesem Jahr wurde die Veranstaltung auf den Herbst verschoben, da es weiterhin Probleme mit Corona gab. Angesichts des Umzugs an einen neuen Ort wird die Serie nun hoffentlich wie geplant stattfinden können und ein großer Erfolg 2022 werden.

Die prestigeträchtigste jährliche Pokerturnierserie der Welt wird auch zu ihrem traditionellen Termin in der Jahresmitte zurückkehren, nachdem sie 2020 ganz abgesagt und 2021 aufgrund der Corona-Pandemie um fünf Monate verschoben wurde. Im nächsten Jahr wird die World Series of Poker vom 31. Mai bis zum 19. Juli 2022 stattfinden.

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bislang keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.