Pragmatic Play

Pragmatic Play spendet 8000 Euro an den Alameda Wildlife Conservation Park in Gibraltar! (Bild von Pragmatic Play)

Bei Pragmatic Play ist die soziale Ader stark ausgeprägt. Das Unternehmen spendet immer wieder an lokale Organisationen, ohne dabei viel Aufsehen zu erregen. Die soziale Verantwortung als Glücksspielanbieter geht oft ein Stück weiter als bei konkurrierenden Unternehmen, was Anerkennung verdient hat. Wie der Softwareanbieter mit Hauptsitz in Gibraltar im August 2022 bekannt gegeben hat, wird eine Spende in Höhe von umgerechnet rund 8.000 Euro (6.850 Pfund) an Gibraltars einziges Wildschutzgebiet, den Alameda Wildlife Conservation Park (AWCP), fließen. In den wunderschönen botanischen Gärten von Alameda gelegen, bietet das AWCP eine Sammlung von exotischen und einheimischen Arten. Es handelt sich dabei um den einzigen Wildtierpark in Gibraltar.

Alameda Wildlife Conservation Park profitiert von Pragmatic Play Spende

Bei den häufigen Spendenaktionen geht beinahe unter, dass Pragmatic Play live und virtuell eine faszinierende Entwicklung hinlegt. Insbesondere die Spielshows wie Sweet Bonanza Candyland Live und Boom City Live haben einen interessanten Start geboten. Bei den Online-Spielautomaten ist der Provider ohnehin seit Jahren ein Top-Performer in den besten Online Casinos. Mit dem Schwesterunternehmen Pragmatic Solutions ist der Entwickler sogar schon eine Beziehung in Deutschland eingegangen. Für den stationären Betreiber Kling Automaten GmbH, bekannt für Joker Spielhallen, stellt das Unternehmen die Casino Software für den Online-Auftritt der Joker Spielhalle.

Sich nebenher sozial in vielerlei Hinsicht zu engagieren ist hierbei eine großartige Gelegenheit, um der Gesellschaft und natürlich im Rahmen der AWCP auch den Tieren und der Natur etwas zurückzugeben. Der Alameda Wildlife Conservation Park beherbergt exotische Tiere, die vom gibraltarischen Zoll beschlagnahmt wurden, unerwünschte exotische Haustiere und Tiere wie den Kattun-Tamarin, die von internationalen Zoos ausgeliehen wurden, um durch Aufklärungsarbeit das Bewusstsein für wichtige bedrohte Arten zu schärfen.

Wie passt die Verbindung AWCP und Pragmatic Play zusammen? Der Wildtierpark will letztlich Menschen aller Altersgruppen die Hintergründe lehren und inspirieren, sich für den Erhalt von Wildtieren und Lebensräumen zu engagieren. Der Bingo, Slot und Live Casino Anbieter kann durch seine Bekanntheit die Reichweite solcher wertvollen Projekte weiter bringen.

Bedrohte Schildkröten werden direkt von der Spende profitieren

Die Spende von Pragmatic Play wird dem Park in Gibraltar dabei helfen, seine neue nordamerikanische Schildkrötenausstellung zu unterstützen und die Renovierung der Schildkrötenteiche zu finanzieren. Diese benötigen fließendes, gefiltertes Wasser, um die Gesundheit und Sauberkeit der Tiere konstant sicherzustellen. Auch die Außenanlagen des Parks schließen die Maßnahmen mit ein. Neben den tropischen Arten beherbergt der Wildpark drei nordamerikanische Schildkrötenarten: die gemeine Schnappschildkröte, die Ackerschildkröte und die Gelbbauch-Schmuckschildkröte, die über 70 Jahre alt werden kann.

Eine wesentliche Funktion des Nationalparks besteht entsprechend darin, die Erhaltung bedrohter Arten zu unterstützen. Durch ausgewählte Zuchtprogramme in Gefangenschaft hofft das engagierte Team außerdem eine wichtige Rolle bei den internationalen Bemühungen um die Erhaltung seltener und gefährdeter Arten zu spielen. Durch viele Beteiligungen an internationalen Schutzprojekten zur Erhaltung von wild lebenden Tierarten werden diese auch in ihre natürlichen Lebensräume umgesiedelt. Generell zeigt der Entwickler immer wieder großes soziales Engagement und hat allein 2021 im Jahr der Coronakrise gut ein Dutzend Spenden für verschiedene Hilfsprojekte organisiert.

Julian Jarvis, CEO von Pragmatic Play, kommentierte die AWCP Spende wie folgt in der Pressemeldung:„Julian Jarvis, CEO von Pragmatic Play, sagte: ” Der einzige Wildpark in Gibraltar leistet einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung gefährdeter Tierarten, weshalb wir besonders dankbar sind, die Umbauarbeiten an seinen Außenanlagen und Schildkrötenteichen mitfinanzieren zu können. Mit unserer Spende ermöglichen wir die Unterbringung von bis zu vier Arten von Schildkröten in einem anschaulichen Wasserteich an prominenter Stelle im Park. Wir werden auch in Zukunft weitere Möglichkeiten zur Unterstützung der Schutzorganisation finden.“

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Bislang keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.