Online Glücksspiel

Reguliertes Online Glücksspiel in Deutschland und die Herausforderungen für den Markt! (Bild von geralt auf Pixabay)

Die Nachricht, dass Online-Casinos weiterhin Kunden aus Deutschland akzeptieren können, bevor die Vorschriften des neuen Glücksspielstaatsvertrag im Juli 2021 in Kraft treten, hat die Betreiber aufatmen lassen. Diese Erleichterung dürfte jedoch nur von kurzer Dauer gewesen sein, denn im Interesse ihrer Marktaktivität ist die Einhaltung der neuen strengen Regeln unverzüglich zu gewährleisten. Unsere Redaktion hat sich mit einigen der Herausforderungen befasst, denen sich die Betreiber in den kommenden Monaten stellen müssen und mit der Frage, wie reguliertes Online Glücksspiel in Deutschland bezüglich Tischspiele und Live Casinos aussehen könnte.

Welches Potenzial hat der Markt?

In den vergangenen Wochen wurden die Entwicklungen im Bereich reguliertes Online Glücksspiel in Deutschland ausführlich dargelegt. Klärungsbedarf besteht jedoch nach wie vor in Bezug auf das Marktpotenzial und die Position innerhalb des europäischen Ecosystems, als einwohnerreichstes EU-Land mit einem hohen pro Kopf Einkommen ist die Erwartungshaltung groß. Daher hat Deutschland auf dem europäischen Markt das Potenzial, eine bedeutsame Rolle einzunehmen, insbesondere als eine der stärksten und am besten etablierten Volkswirtschaften der Welt. Der Markt für Online-Glücksspiele war in der Vergangenheit äußerst komplex und von einer rechtlichen Grauzone geprägt, die kaum sichere unternehmerische Planung zuließ, dafür einen leichten Zugang ermöglichte.

Infolgedessen schrecken die neuen Glücksspielgesetze eine Reihe von Anbietern ab, die nicht unbedingt über das Know-how, die Erfahrung oder die Ressourcen verfügen, um sich über die Veränderungen und Entwicklungen auf dem regulierten deutschen Markt zu etablieren. Das kann kurzfristig zu einer Stagnation führen, die den eigentlich anhaltendenden Aufwärtstrend der Umsatzentwicklung verlangsamt. Schließlich fallen vorerst Live Casino Spiele sowie auch virtuelle Tischspiele weg, welche insgesamt bei einigen Betreibern gut ein Viertel der Einnahmen erwirtschaftet haben.

Im Laufe der Zeit, in der sich Kunden an die neuen Vorgaben gewöhnen und Betreiber an das neue Regulierungssystem anpassen müssen, ist davon auszugehen, dass der Markt einen enormen Wachstumsschub verzeichnen wird. Natürlich nur unter der Voraussetzung, dass sich Deutschland für alle Formen des iGaming öffnet.

Reguliertes Online Glücksspiel in Deutschland – nur für Big Player?

Ein klarer Regulierungsansatz erleichtert den Einstieg in den deutschen Online-Glücksspielmarkt. Dennoch ist damit zu rechnen, dass in erster Linie etablierte Unternehmen von den umfassenden betrieblichen Anpassungen zur Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen profitieren werden. Die Attraktivität Deutschlands ist unbestritten, jedoch ist die regulatorische Herausforderung letzten Endes im laufenden Übergangsregime nicht zu unterschätzen. Gleichwohl die Regierungschefs der Bundesländer den Glücksspielstaatsvertrag 2021 verabschiedet haben – bevor nicht mindestens 13 Parlamente der 16 Landtage diesen ratifizieren, ist nichts endgültig.

Dieser Faktor ist für Marktteilnehmer, die nicht unbedingt in die Kategorie börsennotierter Konzerne gehören, ein Balanceakt. Denn unter den neuen Vorschriften gibt es einstweilen nur das Automatenspiel mit restriktiven Beschränkungen. Sich im Wettbewerb mit den Großen der Branche zu messen, ist nicht unbedingt leicht vor dem Hintergrund, dass einige Entscheidungen hinsichtlich Live Casinos und virtuelle Tischspiele erst noch bevorstehen. In Bezug auf Unternehmen, die neu in den Glücksspielmarkt einsteigen, oder kleinere, mit weniger Ressourcen ausgestattete Betreiber, ist zu überlegen, ob sich die Kosten für eine zusätzliche Konzessionierung unter den aktuellen Bedingungen lohnt.

Bis zum Jahr 2021 zeichnet sich immer mehr ab, dass in vielen Ländern eigenstaatliche aufsichtsrechtliche Lizenzierungen notwendig sind, um als Online Live Casino legal tätig zu werden. Unter dieser Maßgabe ist davon auszugehen, dass sich kleinere Unternehmen der Glücksspielbranche vorrangig auf die attraktivsten Märkte mit weniger kostenaufwendigen Regulierungen konzentrieren.

Alleinstellungsmerkmal durch regionale Angebote

Reguliertes Online Glücksspiel in Deutschland wird die Marktsituation nachhaltig verändern. Angesichts von regulatorischen Maßnahmen wie der Begrenzung des Maximaleinsatzes auf 1 € beim Automatenspiel und der monatlichen Einzahlungsgrenze von 1.000 € wird sich die derzeitige Dynamik natürlich ändern. Aber die neue Regelung wird es Kunden auch ermöglichen, auf Inhalte zuzugreifen, die sie bisher nicht im Angebot finden konnten. Das liegt in erster Linie daran, dass einige Anbieter den Markt verlassen haben, aufgrund der fehlenden Regulierung und Druck vonseiten der Politik.

Aus diesem Grund ermöglicht reguliertes Online Glücksspiel in Deutschland bereits in der Übergangsphase zum GlüNeuRStV 2021 ein Crossover im terrestrischen Glücksspiel, das es seit einigen Jahren nicht mehr gegeben hat. Aus echten Live Casinos und Spielbanken sind bereits im Oktober bekannte deutsche Marken wie LionLine und Merkur Spiele zurück auf den Gaming-Markt im Internet gekommen. Nicht auszudenken, welchen Hype es auslösen würden, wenn Traditionshäuser, wie das Casino Baden-Baden oder das Hamburger Casino Esplanade, Live Dealer Angebote online bringen. Immerhin streamt bereits die deutsche Spielbank Bad Homburg seit dem Jahr 2018 live über Authentic Gaming Europäisches Roulette in die besten Live Casinos weltweit.

Das Potenzial für deutsche Spielbankenbetreiber, in Verbindung mit etablierten Live Casino Dienstleistern, wie Evolution, NetEnt Live, Ezugi oder Pragmatic Play, zusammenzuarbeiten und eigene zielgerichtete Inhalte zu entwickeln, ist enorm. Sobald die Lizenzvergabe nach dem geplanten neuen Rechtsrahmen ab Juli 2021 beginnt, könnte dies für Inhaber von Spielbankenkonzessionen ein Thema werden.

Kann reguliertes Online Glücksspiel in Deutschland auch international mithalten?

Als große Nation mit Millionen von Einwohnern und einem relativ hohen Einkommen ist der deutsche Glücksspielmarkt für Betreiber durchaus interessant. Andererseits scheinen die neuen Regelungen jedoch recht komplexe Beschränkungen und technologische Herausforderungen aufzuwerfen, denen sich die Betreiber stellen müssen, um am Markt präsent sein zu können. Dies gestaltet den Übergang sehr viel komplizierter und birgt für alle Beteiligten zudem Risiken einer zeitraubenden Umstrukturierung. Deutschland ist ein großes und wichtiges Land, daher könnte es theoretisch ein starker Regulator in Bezug auf die Glücksspielregulierung werden und sich Ländern wie Großbritannien oder Malta anschließen.

Die gesetzlichen Rahmenbedingungen müssen jedoch sowohl für Spieler als auch für Betreiber sinnvoll und vernünftig sein. Eine deutsche Lizenz international wäre sicher ein Aushängeschild und würde mit hoher Wahrscheinlichkeit eine wirtschaftsstarke Industrie anziehen. Allerdings ist der gegenwärtige Regulierungsrahmen völlig ungeeignet und darüber hinaus herrscht in Regierungskreisen auf Länderebene immer noch Uneinigkeit in vielen Punkten. Gedankenspiele wie Mehrfachkonzessionen in den Bundesländern und die strikte Trennung von Live Casino und Online Casino sind international nicht konkurrenzfähig.

Der anhaltende Trend des Wachstumsmarktes

Deutschland ist mit 83 Millionen Einwohnern das bevölkerungsreichste Land der Europäischen Union. Aufgeschlüsselt nach einigen Studien beteiligen sich etwa 20 Prozent der Deutschen am Glücksspiel, wobei die geschätzten Einnahmen für 2019 bei 16,3 Milliarden Euro liegen. Im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet die Glücksspielindustrie in Deutschland sogar ein Wachstum von fünf Prozent, während allein das Online-Segment zweistellig wächst.

Vor diesem Hintergrund betrachtet, scheint reguliertes Online Glücksspiel in Deutschland das Potenzial mitzubringen sich zu einem der wichtigsten Gaming-Märkte der Branche zu entwickeln. Der deutsche Glücksspielmarkt ist gegenwärtig überfüllt mit Angeboten Hunderter Anbieter, gleichzeitig aber im Vergleich zu traditionellen Gaming-Märkten wie dem Vereinigten Königreich vergleichsweise unterentwickelt. Somit besteht noch viel Raum für Wachstums- und Entwicklungsmöglichkeiten.

In Anbetracht des derzeit regulierungswütigen europäischen Glücksspielmarktes ist es schwierig, vorherzusagen, wie die Zukunft konkret aussehen könnte. Durch massive Überregulierung und permanente Veränderungen ist in Großbritannien sogar ein Rückzug von Anbietern zu verzeichnen. Der Markt bleibt dennoch stabil, wird jedoch zunehmend von weniger Anbietern bedient.

Gefahr eines Schwarzmarkts besteht nach wie vor

Der deutsche Markt hat aufgrund seiner Größe und seines progressiven Wachstums lange Zeit begeistert, durch den Glücksspielneuregulierungsstaatsvertrag hat sich diese Begeisterung gelegt. Strenge Werbeverbote werden es Casino Anbietern erschweren, an bestehenden Marketingkonzepten festzuhalten. Da die meisten Betreiber in Deutschland im vergangenen Jahrzehnt in der rechtlichen Grauzone erfolgreich agieren konnten, ist es schwer vorstellbar, dass ein Schwarzmarkt nicht durch ein weitaus attraktiveres Glücksspielangebot beträchtlich an Bedeutung gewinnt.

Der derzeitige Regulierungsrahmen ist nicht ideal und muss sich erst einmal auf dem europäischen Glücksspielmarkt etablieren. Allerdings wird reguliertes Online Glücksspiel in Deutschland mit Sicherheit und Seriosität einhergehen und die Kunden werden durch zuverlässige Rechtssicherheit Vertrauen in lizenzierte Betreiber haben.

Fazit: Die Mehrheit der Betreiber hat die Veränderungen, welche in der Übergangsphase zu bewältigen sind, bereits vorgenommen. Im Zuge dessen schalten immer mehr Online-Casinos ihre Live Casinos in Deutschland ab und stellen auf virtuelle Spielhalle unter neuer Maßregelung um. Bis die 16 Landesparlamente im Frühjahr 2021 über reguliertes Online Glücksspiel in Deutschland und den damit einhergehenden Glücksspielstaatsvertrag abstimmen, bleiben die Live Dealer Angebote bei regulierungswilligen Anbietern geschlossen.

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bislang keine Stimmen! Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag bewertet.